So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16349
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage zu einemEinfamilienhaus

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage zu einemEinfamilienhaus dass im gemeinsamen Eigentum mit dem geschiedenen Ehemann steht. Anteile jeweils 50%. Der Ex-Ehemann bewohnt dass Haus allein und zahlt auch keine Nutzungsentschädigung. Das noch bestehende Darlehen von ca. 80.000 € auf das Haus wird vom Ex alleine getragen, der Wert des Hauses wird mit ca. 158000 € angesetzt.
Meine Frage wäre: Wie kann die Ex-Ehefrau und Miteigentümerin nun zur Auszahlung Ihrers Anteils kommen,wenn der Ex-Ehemann das Haus übernimmt. Ist ein Scheidungsfolgevertrag zwingen erforderlich?
Und betrifft das eher das Familienrecht oder das Immobilien- und Grundstücksrecht.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:


Das Familienrecht wäre betroffen, wenn es um einen Zugewinnausglich gibge.

So aber ist jeder von Ihnen Miteigentümer, wie es auch der Fall wäre, wenn Sie nciht verheiratet gewesen wären.

Ein Scheidungsfolgenvertrag ist daher wenn es rein um diese Immobilie geht nicht erforderlich.

Der Ausgleich geht nach den Vorschriften des Bruchteilseigentums.


Entweder er zahlt Sie aus.


Wenn er das nicht möchte drohen Sie ihm die Teilungsversteigerung der Immobilie an.

Das führt dazu, dass das Haus versteigert wird und der Versteigerungserlös abzüglich der Schulden unter Ihnen aufgeteilt wird.

Setzen Sie ihm eine Frist innerhalb derer er sich zur Auszahlung an Sie äußern soll.


Drohen Sie ihm, wenn die Frist ergebnislos verstreicht, Teilungsversteigerung an.



Ich hoffe, dass ich Ihnen einen kurzen Überblick verschaffen konnte

Sehr gerne können Sie nachfragen.


Mit freundlichen Grüßen



Rechtsanwältin


wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich um Akzeptierung

danke






Mit freundlichen Grüßen

Claudia Marie S
Claudia Schiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wäre es dann zum jetzigen Zeitpunkt noch sinnvoll eine Klage zur Zahlung der Nutzungsentschädigung meines Anteils anzustreben, da man nicht weiß wann es zu einer Einigung der Übertragung kommt? Der Ex-Ehemann wurde bereits im September 2011 schriftlich aufgefordert diese Nutzungsentschädigung zu zahlen, was er aber bisher verweigert.
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


unbedingt, das macht dem Ehemann Dampf!!

Wenn er mietfrei wohnt hat er ja gar keinen Anlass irgendetwas zu verändern.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
können Sie mir zum Schluss noch einen Anwalt dafür empfehlen ? Ich wohne in Braunschweig, das EFH liegt in Winnigstedt, beides Niedersachsen. Welchen Tätigkeitsschwerpunkt muss der Anwalt haben.
Vielen DankAnwalt soll ich
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

auch wenn es formell kein Familienrecht ist würde ich Ihnen doch einen Fachanwalt für Familienrecht dafür empfehlen.

Leider kenne ich in der Gegend niemanden.


Am besten Sie sehen in den Gelben Seiten nach.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz