So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17085
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Meine Tochter hat im Jahr 2010 ihre Lehre durch den Arbeitgebers

Kundenfrage

Meine Tochter hat im Jahr 2010 ihre Lehre durch den Arbeitgebers verloren, ohne eine Anmahnung. Sie war schon ein Jahr in der Lehre. Wir sind zum Arbeitsgericht, weil ohne Abmahnung gekündigt wurde und mehr sehr viele Überstunden hatte als Lehrling. Der ehemalige Arbeitgeber musste diese Überstunden bezahlen, weil wir zum Arbeitsgericht geklagt haben. Die Auszahlung von dem ehemaligen Arbeitgeber wurde an unseren Anwalt auch getätigt, aber es wurde eine Bedienung gestellt, dass sie erst zum 18.Lebensjahr erst ausgezahlt dieses Geld ausgezahlt wird. Jetzt ist mein Kind Arbeitslos , bezieht kein Arbeitslosengeld sondern Harz IV, erschwerend kommt dazu , dass meine Tochter Schwanger ist. Kann dass Arbeitsamt oder sogenannter Jobcenter dieses dieses Geld als Sonderzahlung einberechnen oder Zählt es schon als Vermögen bis zu 2000.-€ . Das Urteil ist über ein Jahr her und die Auszahlung ist an den Anwalt in den selben Jahr erfolgt.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Wie alt ist sie denn jetzt?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das Alter von einer Tochter ist 18. sie ist im November 2011 geworden.Mein alter als Mutter spielt in diesen falle keine Rolle.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, ich wollte nur wissen, wie alt die Tochter ist, weil Sie schreiben, dass das Geld bis zu ihrem 18. Geburtstag verwahrt war.

Jetzt kann sie das Geld aber auch bekommen.

Da das Geld noch als Lohn für Überstunden aus dem alten Arbeitsverhältnis gilt, kann es nicht angerechnet werden.

raschwerin und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Auf welchen § kann ich das Jobcenter agieren, wenn ich Widerspruchsfrist einlegen? Meinen Tochter hat unterlagen bei gebracht und es sind viele Unterlagen verschwunden. Wie lautet die Begründung? Welche Gesetzliche Grundlage gibt es dafür? Nur mit dem Gesetz kann ich dem Jobcenter agieren? Ich brauche Handfeste beweise? Gesetzesvorschriften und Gerichtsurteile?

Mfg.
Beate Renner
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Es handelt sich noch um Lohn. Das muss auch das Amt so akzeptieren. Es gibt dazu keinen speziellen §.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Weil es sich um Lohn handelt, rechnen sie es als Grundlage für drei monate an. Meine Tochter kann keinen Strom nochsonst welche Nebernkosten Zahle. Wie sieht es es mit der jährlichengeschäftsabwirkluing aus. Dem im Jahr 2010.wrde die Zahlung getätigt vom Arbeitsgeber und wurde verbucht als Ausgabe?????? Dem zufolge ging auch die Nachzahlung in dem Jahr als als zuzätztliches Einkommen. Eswird als Vermögen eingestfuft zu Arge oder solten ich mich in der Geseztgebung verlesen haben?????? Die Zahlung sollte ja schon im jahr 2010 erfolgen und nicht 2011. Geseze sind schwer, vor allem , wenn es um Harz IV Leute geht.

 

Mfg

 

 

Renner

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja leider sind die Sozialgesetze in der Tat schwer verständlich und selbst die Ämter sehen nicht durch.

Es gilt das Zuflussprinzip. Geld wird angerechnet, wenn es fließt.

Aber hier wird es als Vermögen angesehen und bleibt aber unberücksichtigt, da es noch altes Einkommen ist.