So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Anja Merkel.
Anja Merkel
Anja Merkel, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2273
Erfahrung:  Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
35164805
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Anja Merkel ist jetzt online.

Guten Tag mein name ist Veronica Vidal Tonn. Ich habe vor

Kundenfrage

Guten Tag mein name ist Veronica Vidal Tonn.

Ich habe vor 1 woche geheiratet einen kubaner in Dänemark und sein Visum läuft jetzt am 06.Februar ab weil er ein Turismus Visum hat.

Jetzt waren wir bei den Behörden und die haben uns gesagt, da wir ja in Dänemark geheiratet hatten muss er wieder nach Kuba reisen die papiere da fertig machen in der Deutsche Botschaft und den Deutsche kurs A1.

er ist schon angemeldet bei mir und die Papiere liegen schon in Standesamt zur Überprüfung.

Was können wir machen damit er nicht noch einmal nach Kuba reisen muss?

MfG

V.Vidal
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Anja Merkel hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

Sehr geehrte Ratsuchende,


ich beantworte Ihre Frage aufgrund der von Ihnen gemachten Angaben folgendermaßen.


Problematisch ist hier, dass Ihr Mann wohl nur mit einem Touristenvisum und nicht einem Visum zur Eheschließung mit anschließenden Daueraufenthalt eingereist ist, vgl. § 5 Abs.2 Satz2 AufenthG. Insoweit kann die behörde entscheiden, ob eine nochmalige Ausreise zu erfolgen hat, oder nicht.

Weisen die Behörde auf § 28 AufentG hin, dass der Aufenthaltstitel zu erteilen ist und fügen eine Erklärung bei, warum eine nochmalige Ausreise nicht zuzumuten ist.


Aufgrund berufsrechtlicher Regelungen muss ich Sie noch darauf hinweisen, dass eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist. Ich gehe davon aus, dass Sie die AGB's des Portalbetreibers gelesen haben und die Antwort durch akzeptieren entsprechend vergüten.

Sie akzeptieren einfach durch klicken auf den grünen AKZEPTIEREN Button.


Mit besten Grüssen

Anja Merkel, LL.M.

Rechtsanwältin

Anja Merkel und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Anja Merkel hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Frau Vidal,

haben Sie noch eine Verständnisfrage?

Ansonsten bitte ich die gelesene Antwort zu akzeptieren.

Beste Grüße

Anja Merkel, LL.M.
Rechtsanwältin
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

 

 

noch eine frage... ich habe vor 1 woche geheiratet und wurde gerne wissen wielange man zeit hat um die hochzeit zu anulieren?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

noch eine frage....

 

wielange hat man das Recht in Deutschland eine hochzeit zu anulieren?

Experte:  Anja Merkel hat geantwortet vor 5 Jahren.
Für eine Annulierung bzw. Aufhebung der Ehe gibt es je nach Grund verschiedene Fristen.
So ist die Antragsfrist 1 Jahr bis 3 Jahre ab Kenntniss des Grundes, vgl. §§ 1317, 1314 BGB.
http://dejure.org/gesetze/BGB/1314.html
http://dejure.org/gesetze/BGB/1317.html