So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17047
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

hallo, mein Vater hat heute einen Brief von einem Inkasso-Dienst

Kundenfrage

hallo, mein Vater hat heute einen Brief von einem Inkasso-Dienst bekommen und stellen eine Forderung von 7141,13€.
Wir wissen aber nicht so richtig um was es hier geht. Wir glauben das es um das Auto geht was sich meine Eltern 1992 gekauft haben und es 1994 abgeben mussten weil sie es nicht mehr halten konnten. Meine Frage kann man nach 20 Jahren noch so eine Forderung stellen.
Warte auf Antwort
lieben Gru0
A. Nottrodt
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Steht denn auf dem Forderungsschreiben gar nicht drauf, von wann und für was diese Forderung sein soll?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Es steht: Abgetretene Forderung der Santander ( vormals GE Money Bank, vormals Allbank in Höhe von zzt. 7141,13€.
Dann fragen sie ob sich die finanzielle Situation verbessert hat.
Wir sollen nicht lange zögern und sollen die finanzielle Verhältnisse schildern. Meine Mutter gekommt Hartz4 und mein Vater eine kleine Rente von ca.700,00€ davon müssen sie ihre Miete auch noch zahlen. Bleibt nicht viel übrig können keine großen Sprünge machen.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gab es in der Sache mal einen gerichtlichen Titel, einen Mahnbescheid oder so etwas?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich habe gerade auf dem anderen blatt was gefunden. Es gibt wohl einen rechtskräftigen Titel ein Aktenzeichen des Gerichts. Haben wir wohl keine Chance da wieder raus zu kommen.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn es tatsächlich einen solchen Titel gibt, dann kann 30 Jahre lang aus diesem vollstreckt werden.

Schreiben Sie dem Inkasso zurück und fordern die Vorlage dieses Titels, damit man dies prüfen kann.

Zu Ihren Einkommensverhältnissen tragen Sie aber noch nichts vor.

raschwerin und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank XXXXX XXXXX für die schnelle Hilfe, das werde ich gleich machen und warte was dann passiert.
Mir freundlichen Gruß
Andrea N.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gern, alles Gute.