So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA_UJSCHWERIN.
RA_UJSCHWERIN
RA_UJSCHWERIN, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2625
Erfahrung:  Rechtsanwältin
61158677
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA_UJSCHWERIN ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, meiner Mutter wurde im Altenheim

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
meiner Mutter wurde im Altenheim aus ihrem verschlossenen Zimmer Schmuck (ca. 3 T€)gestohlen. Die Hausratversicherung zahlt nicht, weil es keine Einbruchsspuren gibt, die Haftpflicht der Einrichtung zahlt nicht, weil es keine Einbruchsspuren gibt, die polizeilichen Ermittlungen haben keine konkreten Täterhinweise ergeben. Es kann sich nur um einen Bediensteten der Einrichtung handeln, der Zugang zu den Räumen hat. Was kann ich noch tun ?
Danke XXXXX XXXXX Hilfe.
Mit freundlichen Grüßen
Brigitte Schilbach
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werter Fragesteller,zu Ihrem Anliegen möchte ich gern wie folgt ausführen:Um die Hausratversicherung bzw. die Haftpflichtversicherung des Heims in Anspruch nehmen zu können, müssen Sie als Versicherungsnehmer nachweisen, dass ein Einbruch vorliegt. Dies ist allerdings ohne Einbruchsspuren nur sehr schwer, wenn überhaupt möglich. Im Ergebnis bleibt Ihnen leider nur übrig, die Ermittlungen der Polizei abzuwarten, ob diese einen Täter ermitteln können. Der Täterkreis dürfte hier ja eingrenzbar sein, denn es kommen ja nicht so viele Personen in Frage, die am Tattag Zugang zum Schlüssel des Zimmers Ihrer Mutter gehabt haben können.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz