So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

mein lebensgefährte ist geschieden und müste für drei kinder

Kundenfrage

mein lebensgefährte ist geschieden und müste für drei kinder im alter von 14-17 unterhalt zahlen ich selber habe keine arbeit wie viel darf er verdienen?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,


Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt:

Ihren Lebensgefährten trifft eine gesteigerte Erwerbsobliegenheit seinen minderjährigen Kindern gegenübern.

Unterhaltsrechtlich ist es so, dass dem Vater mindestens 950 € vom Einkommen zum Leben bleiben müssen.

Der Mindestunterhalt je Kind beträgt 334,00 €, also bei 3 Kindern 1.002 €. Um diesen Unterhalt überhaupt bezahlen zu können, müsste Ihr Lebensgefährte 1.952 € verdienen.

Verdient er weniger, weil er keinen Job finden kann, bei dem er Einkommen in der vorstehenden Höhe erhält, muss eine Mangelfallberechnung vorgenommen werden. Dann bekommen die Kinder das Einkommen Ihres Lebensgefährten, welches über 950 € liegt.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie noch eine Nachfrage oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?