So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16971
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Mein Mann und ich wollen uns trennen. Wir haben ein Mietshaus

Kundenfrage

Mein Mann und ich wollen uns trennen. Wir haben ein Mietshaus (Erbstück von meinem Mann). Momentan stehe nur ich im Grundbuch. Bei Scheidung erfolgt aber eine Rückübertragung auf meinen Mann. Wir haben jedoch gemeinsam das Mietshaus von Grund auf neu aufgebaut.
Was steht mit im Fall einer Scheidung zu?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Haben Sie etwas in das Haus finanziert?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wir haben gemeinsam den gesamten Ausbau finanziert in Höhe von ca. 600 T€
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Dade Eigentumsverhältnisse offenbar geklärt sind, wenn Ihr Mann im Rahmen der Scheidung wieder als Eigentümer eingetragen wird, wäre nur noch zu klären, wie man die Investitionen ausgleicht.

Da das Haus durch diese Investitionen ja an Wert gewonnen hat, ist dieser Wertzuwachs auszugleichen.

Sofern es keine schriftliche Vereinbarung hinsichtlich der Investitionen gibt, kann nicht einfach so Ihr Anteil wieder herausverlangt werden.

Aber der Wertzuwachs unter Berücksichtigung Ihrer Investitionen ist vom Mann zu erstatten.

raschwerin und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Habe ich eine Chance selbst nach Trennung in dem Haus zu wohnen? Momentan bewohnen wir gemeinsam das gesamte Dachgeschoss
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
"Bei Scheidung erfolgt aber eine Rückübertragung auf meinen Mann."

Ist das schriftlich geregelt?

Momentan sind Sie ja Eigentümerin und könnten die Umtragung ablehnen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Die Rückübertragung ist vom Notar schriftlich bestätigt.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Dann muss das auch so sein.

Er kann Sie dann aber nicht ohen Weiteres aus dem Haus werfen, sondern muss Ihnen eine angemessene Räumungszeit geben.


Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz