So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6031
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

hallo ich bin issrine aus marokko bin seit 2009 in deutschland

Kundenfrage

hallo ich bin issrine aus marokko bin seit 2009 in deutschland gekommen nur fürs studieren, ich habe jetzt ein kind geboren sein vater ist deutscher.ich habe vor par tagen elterngeld und kindergeld beantragt wurden aber leider abgelehnt wegen meinem aufenthaltstitel(auf 16 abs 1)als grund sagen die dass ich hier in deutschland nur im zweck des studiums bin dann habe ich keinen anspruch drauf.meine frage ist wenn der vater die anträge auf seinen namen beantragen wird bekommen wir denn das geld trotz dass wir nicht verheiratet sind?aber er hat die vaterschaft anerkannt und haben auch gemeinsame sorgerecht fürs kind.
ich freue mich auf eine klare antwort
danke :-))
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

grundsätzlich kann auch der Vater des Kindes Kindergeld beanspruchen. Kindergeld berechtigt ist allerdings immer derjenige bei dem das Kind lebt. Falls Sie nicht mit dem Kindesvater zusammenleben und das Kind bei Ihnen ist, wird aus den geschilderten Gründen kein Anspruch bestehen.

Ich hoffe, Ihnen mit den Ausführungen behilflich zu sein und darf Sie bitten, die Antwort gemäß den Nutzungsbedingungen zu akzeptieren und zu bewerten. Bei Unklarheiten oder weiterem Klärungsbedarf nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie weitere Nachfragen? Ansonsten darf ich um Akzeptierung und Bewertung der Antwort gemäß den Nutzungsbedingungen bitten.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz