So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Stämmler.
RA Stämmler
RA Stämmler, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 915
Erfahrung:  2.Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
54218743
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Stämmler ist jetzt online.

ich habe mich von meinem man getrent und wolte mich erkundigen

Kundenfrage

ich habe mich von meinem man getrent und wolte mich erkundigen wie die finanziele sachlage bei beiden auschaut auch wegen wohnung ich arbeite auf 400 euro basis und mein mann verdient 1500 neto und wir haben drei kinder und er hat noch einen sohn mit 12 jahren
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Stämmler hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

Ihre Frage beantworte ich anhand der vorliegenden Informationen wie folgt:

Die Eltern sind gegenüber ihren Kindern unterhaltspflichtig. Sofern die Kinder bei Ihnen bleiben und noch nicht volljährig sind, ist ihr Mann zum Barunterhalt verpflichtet. Dieser errechnet sich nach der Düsseldorfer Tabelle und ist abhängig von der Anzahl der Unterhaltsberechtigten, dem Einkommen des Barunterhaltspflichtigen und dem Alter der Kinder.

Sofern ihr Mann die Kinder behält - wovon ich nicht ausgehe - sind sie ggf. barunterhaltspflichtig. In anbetracht des geringen Einkommens sollte eine Unterhaltspflicht aber ausscheiden, ggf. müssen Sie sich aber eine andere Arbeit suchen um den Unterhalt aufzubringen.

Daneben besteht eine Unterhaltspflicht zwischen den Eheleuten bis zu Scheidung (Trennungsunterhalt) und nach der Scheidung (nachehelicher Unterhalt). Diese richtet sich nach den ehelichen Lebens und Vermögensverhältnissen und ist maßgeblich vom EInkommen abhängig. Grundsätzlich würde also hier eine Pflicht seitens des Ehemann bestehen.

Da ihr Mann aber offensichtlich für 4 Kinder unterhaltsverpflichtet ist, wird erfahrungsgemäß nichts für den Trennungsunterhalt übrig bleiben.

Es verbleibt ein Eigenbedarf von 950 € ggü. nich volljährigen Kindern und volljährigen Kindern die noch im Haushalt eines Etternteils wohnen und sich in der allgemeinen Schulausbildung befinden. Die Unterhaltszahlungen sind also begrenzt sobald der o.g. Betrag unterschritten wird. Ggf. muss der Pflichtige eine besser bezahlte Arbeit annehmen. DIes wird bei einer bereits vorhanden Vollzeitstelle oft nicht zumutbar sein.


Abschließend weise ich darauf hin, dass diese Plattform lediglich eine erste Einschätzung liefern kann und nicht geeignet ist eine ausführliche anwaltliche Beratung zu ersetzen. Die erstellte Antwort ist maßgeblich von den zur Verfügung gestelllten Informationen abhängig.

Kostenlose Rechtsberatung ist in Deutschland nicht zulässig. Sofern keine weiteren Nachfragen bestehen, akzeptieren Sie bitte die Antwor durch einen Klick auf den grünen Button.

Mit freundlichen Grüßen

André Stämmler
Rechtsanwalt
Experte:  RA Stämmler hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

haben Sie noch Fragen? Andernfalls akzeptieren Sie bitte die Antwort durch einen Klick auf den grünen Button.

Mit freundlichen Grüßen

A.Stämmler
Rechtsanwalt
Experte:  RA Stämmler hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

Bitte akzeptieren Sie die Antwort durch einen Klick auf den grünen Button, sofern Sie keine Nachfragen haben.

Mit freundlichen Grüßen

A.Stämmler
Rechtsanwalt