So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA_UJSCHWERIN.
RA_UJSCHWERIN
RA_UJSCHWERIN, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2625
Erfahrung:  Rechtsanwältin
61158677
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA_UJSCHWERIN ist jetzt online.

Ich versuche seit März 2011 den Vertrag meiner Großmutter mit

Kundenfrage

Ich versuche seit März 2011 den Vertrag meiner Großmutter mit Kabel BW zu kündigen ( Umzug in ein Heim ohne TV) sie verlangen von mir die Umzugsbestätigung und den Heimvertrag, sowie eine Vollmacht meiner Großmutter. Trotz mehrmaliger Aufforderung nach der rechtilchen Grundlage, mit der sie den Heimvertrag und die Umzugsbestätigung verlangen, bringen sie mir diese nicht bei. Sie aktzeptieren mich aber ( stillschweigens), als die Ansprechpartnerin für meine Großmutter. Auf meine drei letzten Schreiben ( 2 davon als Einschreiben mit Rückschein --> Briefe sind angekommen) , bekam ich garkeine Antwort. Stattdessen wurden mir Mahnungen zugeschickt, welchen ich widersprochen habe. Was kann ich tun?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werter Fragesteller,

zu Ihrem Anliegen möchte ich gern wie folgt ausführen:

Sie haben den Vertrag außerordentlich wegen des Umzugs gekündigt.

Der Vertragspartner Kabel BW hat in einem solchen Fall das Recht, eine Umzugsbestätigung zu verlangen.

Damit wird nachgewiesen, dass der behauptete Umzug auch stattgefunden hat.

Sie sollten schleunigst die Umzugsbestätigung nachreichen und die Mahnungen diesbezüglich entkräften, bevor weitere unnötige Kosten entstehen.