So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA_UJSCHWERIN.
RA_UJSCHWERIN
RA_UJSCHWERIN, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2625
Erfahrung:  Rechtsanwältin
61158677
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA_UJSCHWERIN ist jetzt online.

sehr geehrte Damen und Herren, ich bin selbständiger Apotheker,zwei

Kundenfrage

sehr geehrte Damen und Herren,
ich bin selbständiger Apotheker,zwei Kinder (15 und 17)meine Frau ist ebenfalls Apothekerin und arbeitet in meiner Apotheke mit.Ich möchte mich trennen.Wieviel Unterhalt muss ich den Kindern zahlen , wieviel meiner Frau während des Trennungsjahres und wieviel nach einer möglichen Scheidung?Steuerpflichtiges gemeinsames Einkommen 152000Euro,gemeinsame Veranlagung.Das Gehalt meiner Frau beträgt 1990 Euro brutto .
Danke
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werter Fragesteller,

zu Ihrem Anliegen möchte ich gern wie folgt ausführen:

Die Unterhaltsverpflichtung richtet sich nach dem Einkommen.

Man muss aus den Zahlen Ihr Einkommen, also den Gewinn, der letzten 3 Jahre ermitteln und dann demnach den Unterhaltsbetrag aus der Düsseldorfer Tabelle entnehmen.

Könenn Sie sagen, wieviel Sie allein verdient haben - nach allen Abzügen?

Danke.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
was heisst nach allen abzügen?brutto oder netto?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Antwort kam zu spät.
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie müssen Ihren Nettogewinn ermitteln und mir diesen bitte mitteilen.

Danke.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Muss nocheinmal fragen:Bruttoverdienst Apothekenleiterabzüglich meiner persönlichen Sozialabgaben ist gleich Nettogewinn(verfügbares Einkommen),oder ist mit Nettogewinn der Gewinn der Apotheke gemeint?
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Es ist der Gewinn gemeint, der Ihnen verbleibt nach Abzug aller Ausgaben für die Apotheke, also auch Steuern und Gehalt der Frau.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
2008: 161500 Euro
2009: 165000 Euro
2010: 170000 Euro
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie haben dann im Schnitt ca. 13750 Euro im Monat verdient.

Für den Kindesunterhalt bedeutet dies, dass die Höchstsätze zu bezahlen sind.

Je Kind sind dann 682 Euro zu bezahlen.

Des Weiteren kann die Frau Trennungsunterhalt bis zur Scheidung und danach eventuell nachehelichen Unterhalt verlangen.

Da der Trennungsunterhalt hier mit 4000 Euro doch sehr hoch ausfallen kann, wenn man nicht noch weitere Ausgaben abziehen kann, dann sollte die Scheidung schnellst mölich avisiert werden.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Aber die13750 Euro sind doch Bruttogehalt!!Wie kann ich davon 5364 Euro an Frau plus Kinder bezahlen??
Kann man Trennungsunterhalt auch im nachhinein geltend machen ?
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Bitte teilen Sie mir Ihren Nettogewinn mit.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
etwa 80 000 pro Jahr
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie verdienen dann etwa 6600 € im Monat.

Für die Kinder sind jeweils 682 Euro zu bezahlen.

Für düe Frau ist ein monatlicher Unterhaltsbetrag von etwa 1500 Euro fällig.


Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Fällt der Unterhalt für die Frau nach der Scheidung weg und wie lange muss für die Kinder gezahlt werden?
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Für die Kinder ist bis zum Abschluss der ersten Berufsausbildung Unterhalt zu leisten. Ab Volljährigkeit muss aber auch die Mutter Unterhalt an die Kinder zahlen.

Der nacheheliche Unterhalt kann in dem Scheidungsverfahren ausgeschlossen werden.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
müsste meine Frau während der Trennungszeit an mich Miete bezahlen , da sie im gemeinsamen Haus wohnt und ich nicht?
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie können eine Nutzungsentschädigung von der Frau verlangen.

Es ist auch möglich, zu vereinbaren, dass die Unterhaltsansprüche gegen die Ansprüche auf Nutzungsentschädigung gegengerechnet werden.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Zu den Kosten einer Scheidung: Vermögen: Haus etwa 500 000 Euro
sonstiges Vermögen : 550000 Euro
Rentenansprüche : Ich : 3000 Euro
Frau : 1100 Euro
Welche Kosten entstehen und wie kann man sie reduzieren?
Danke!
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Die reine Scheidung nebst Versorgungsausgleich wird etwa 3300 € kosten.

Weitere Kosten entstehen nur, wenn Zugewinn und Hausratteilung strittig sind.

Können Sie das aber mit der Frau allein klären, entstehen keine Kosten.

Anderenfalls ergeben sich insgesamt Kosten in Höhe von etwa 20000 €.

Sparen kann man indem man alles einvernehmlich klärt.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Benötigt jeder von uns zwingend einen eigenen Anwalt?Auch wenn wir die Teilung einvernehmlich erklären ?
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Für die Scheidung ist nur ein Anwalt erforderlich.

Wenn Sie ansonsten alles friedlich regeln, dann reicht auch wirklich ein Anwalt aus.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz