So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16351
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Mein Ex Partner und ich bewohnen ein Haus, jeder ist zur Hälfte

Kundenfrage

Mein Ex Partner und ich bewohnen ein Haus, jeder ist zur Hälfte im Grundbuch eingetragen, jedoch habe ich 227.854,73 € in das Haus gesteckt, mein Partner hat ein Darlehen, welches ich durch meine Grundstückshälfte mit ab sichern mußte und mein Ex hat an mich 88.000,00 € Schulden mit Zwangsvollstreckungsunterwerfung mir gegebüber. Ins Haus hat er grad mal 11.000,00 € beim Umbau gesteckt, kann ich ihn enteignen lassen. Ich pfände ihn schon und steh am Existenzminimum.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:


Ich empfehle Ihnen, wenn Ihnen das Anwesen gemeinsam gehört und er sich quer stellt eine Teilungsversteigerung.

Diese hat zwar gegenüber dem freihändigen Verkauf den großen Nachteil, dass das Haus auch unter dem Verkehrswert weggehen kann.

Das ist aber die einzige Möglichkeit, ein Miteigentum am Haus gegen den Wilen des Miteigentümers aufzuheben.


Der Erlös aus der Versteigerung wird dann geteilt , nachdem die Schulden bereinigt sind.

Das ist die einzige Möglichkeit



Ich hoffe, dass ich Ihnen eine erste rechtliche Orientierung geben konnte.

Sehr gerne können Sie weitere Fragen an mich stellen




Mit freundlichen Grüßen



Rechtsanwältin


Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich um Akzeptierung

Danke




Mit freundlichen Grüßen

Claudia Marie S
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das habe ich vorher schon gewußt, ich hatte gedacht, dass ich mehr erfahre, tut mir leid die Antwort akzeptiere ich nicht und möchte mein Geld zurück.
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Andere Möglichkeiten sind leider nicht existent
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Qualität der Antwort.
Das war das was ich schon wusste, es muss ja wohl noch andere Möglichkeiten zu meinem Problem geben.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz