So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Guten Tag, wieviel Unterhalt steht mit bei zwei Kindern

Kundenfrage

Guten Tag,

wieviel Unterhalt steht mit bei zwei Kindern (5 und 8) zu? Nettoeinkommen ca. 1900 Euro? Und bis wann muss es auf meinem Konto sein?

Vielen Dank XXXXX XXXXX Mühen
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,


Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt:

Bei den von Ihnen gemachten Angaben ist ein nach Abzug von 5% für berufsbedingte Aufwendungen ein unterhaltsrechtlich relevantes Einkommen von 1.805 € festzustellen.

Hieraus ergeben sich für die beiden Kinder Unterhaltszahlbeträge von 241 € und 291 €, mithin insgesamt 532 €.

Unterhalt ist monatlich im Voraus, spätestens zum 3. Werktag des laufenden Monats zu entrichten.

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie noch eine Nachfrage oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn Sie dann keine Nachfrage mehr haben, darf ich abschließend noch höflichst an das Akzeptieren erinnern.

Vielen Dank.


Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich war mit Ihrer Antwort leider nicht zufrieden..
Ich hätte mir eine etwas umfangreichere gewünscht.

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Fragestellerin,

zu Ihrer Nachricht nehme ich wie folgt Stellung. Ich habe Ihnen die Höhe des Unterhalts mitgeteilt und berechnet.

Der Unterhalt ergibt sich aus der Düsseldorfer Tabelle 2011, in 2012 wird es keine Änderung geben.

Hier ist der aktuelle Link zur Düsseldorfer Tabelle:

http://www.mdr.ovs.de/media/Duesseldorfer_Tabelle_2011.pdf

Aufgrund des von Ihnen benannten Einkommens wird der Unterhalt aus der Einkommensgruppe 2 der Düsseldorfer Tabelle ermittelt.

Ihr 5jähriges Kind ist bis zum 6. Geburtstag in der ersten Altersstufe. Der Unterhalt beträgt 333 € abzüglich hälftigem Kindergeld von 92 €, mithin ein vom Vater zu zahlender Betrag von 241 €.

Ihr 8jähriges Kind ist in der 2. Altersstufe. Der Unterhalt beträgt 383 €, nach Abzug des hälftigen Kindergeldes dann 291 €.

Für beide Kinder gibt es also Unterhalt in Höhe von 532 €.

Der Vater schuldet diesen Unterhalt ab dem Monat, in dem Sie ihn zur Zahlung auffordern. Der Unterhalt ist jeweils im Voraus zur Zahlung fällig. Der Unterhalt ist daher für den laufenden Monat bis spätestens zum 3. Werktag an Sie zu bezahlen.

Sie können den Vater auffordern, den Unterhalt durch eine Urkunde vom Jugendamt titulieren zu lassen. Diese Urkunde stellt eine vollstreckbare Urkunde dar. Sie können dann gegen den Vater vollstrecken, sollte er seiner Zahlungspflicht nicht nachkommen.