So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16947
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

da meine Frau ausgezogen ist und Unterhalt einfordert , würde

Kundenfrage

da meine Frau ausgezogen ist und Unterhalt einfordert , würde ich gerne wissen wie es mit der gemeinsamen Mietwohnung sich verhält , da sie ja mit unterschrieben hat . Ist sie somit für die Hälfte der Miete verantwortlich?

MFG Sascha Maser
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Ja, sie muss auch noch die Miete weiterzahlen.

Allerdings nur für die Dauer der Kündigungsfrist von 3 Monaten.

Dann muss eine Lösung gefunden werden - ob Sie die Wohnung dann allein halten wollen und können, ist Ihre Entscheidung.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz