So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16971
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich bin 85 jahre alt. Eine Nichte von mir beschuldugt mich

Kundenfrage

Ich bin 85 jahre alt. Eine Nichte von mir beschuldugt mich in einem sehr scharf abgefassten Brief, sie vor etwa 50 Jahren, als sie 13 war, sexuell belästigt zu haben. Ich kann mich nicht erinnern, mich derartug verhalten zu haben.

Sie schreibt, sie wüßte, dass alles verjährt ist und sie gerichtlich nicht mehr gegen mich vorgehen kann und dass sie dies auch mit Rücksicht auf meine Frau sowieso nicht tun will.

Ich weiß nicht, ob und wie ich auf den Brief mit den massiven Vorwürfen reagieren soll.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Man muss sich überlegen, ob man Anzeige wegen falscher Verdächtigung erstattet und zivilrechtliche Unterlassung verlangt.

Andererseits muss man sich überlegen, ob man sich diesen Stress antut.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz