So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Hallo.Am 19. 01 2012 werden 5 jahre bin mit eine Ägypten fercheiratet.Seit

Kundenfrage

Hallo.Am 19. 01 2012 werden 5 jahre bin mit eine Ägypten fercheiratet.Seit fast 1 jahr leuft scheidung.Er liebt mit falsche papira.Ist das möglich Aufhebung der ehe.Was mus icht tun und wu mus ich das meldet.Ich habe angst von dem er hatte mich bedrot wenn ich sage er hatte falsche papiere
Mfg
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne wie folgt beantworte.

Nach § 1317 BGB ist eine Eheaufhebung nur binnen eines Jahres, maximal bis 3 Jahre nach der Eheschließung möglich. Da Sie bereits 5 Jahre verheiratet sind, muss Ihre Ehe von einem Gericht geschieden werden.

Wenn Ihr Ehemann mit falschen Papieren in Deutschland lebt, so können Sie dies der Ausländerbehörde melden. Sie sollten damit aber abwarten, bis Ihre Ehe geschieden wurde.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz