So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5903
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Hallo Ich bin alleinerziehende Mutter. Vaterschaftsanerkennung

Kundenfrage

Hallo

Ich bin alleinerziehende Mutter. Vaterschaftsanerkennung liegt vor. Vater sieht auch seine 9 monate alte Tochter. Mutterunterhalt ist beantragt nur von mai- jetzt keine Zahlung des Vaters. Ich lebe von knapp 600 euro Elterngeld und 184 Euro Kindergeld. Allei gehen davon schon 410 euro miete ab. Ich habe feste ausgaben von über 1000 euro und kann die nicht bezahlen. Kann ich Vorschuss bei einem Amt beantragen oder wie soll ich weiter verfahren?
Vielen Dank XXXXX XXXXX Antworten

mfg Lena
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Der Vater muss für das Kind zahlen.

Weiterhin steht Ihnen Betreuungsunterhalt zu bis zum 3. Lebensjahr des Kindes.

Dieser berechnet sich aus der Differenz des Einkommens des Vaters und Ihrer Einnahmen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Ungenaue Antwort.
Antwort auf frage "Vorschuß beim amt beantragen oder wie gehe ich weiter vor?"
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Sie können sowohl Unterhaltsvorschuss als auch ggf. Leistungen nach dem SGB II beantragen. Da Sozialleistungen immer nachrangig sind, werden die Ämter, von denen Sie geld erhalten, den Kindesvater in Anspruch nehmen. Sie erhalten bei erfolgreicher Inanspruchnahme weiterhin Ihre Leistungen und der Kindesvater zahlt das Geld an das Amt zurück.

Ich hoffe, Ihnen mit den Ausführungen behilflich zu sein und darf Sie bitten, die Antwort gemäß den Nutzungsbedingungen zu akzeptieren und zu bewerten. Bei Unklarheiten oder weiterem Klärungsbedarf nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5903
Erfahrung: Mehrjährige Berufserfahrung
S. Grass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie noch konkrete Nachfragen an mich?

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und darf Sie bitten, meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Durch die Akzeptierung wird meine Tätigkeit Ihnen gegenüber bezahlt. Dies ist insbesondere unter Berücksichtigung berufsrechtlicher Aspekte erforderlich, da eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist.

Ich danke Ihnen vielmals und stehe für Rückfragen und eine weitergehende Beauftragung natürlich jederzeit gern zur Verfügung.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz