So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17085
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo habe mal eine frage ich habe eine reitbeteiligung gehabt

Kundenfrage

Hallo habe mal eine frage ich habe eine reitbeteiligung gehabt diese wurde zum 1.12 gekündigt. Nun habe ich abet erfahrem das der besitzer die pacht für die weide noch nicht bezahlt hat kann er mich dafür in regress nehmen. Und wie sieht es rechtlich aus kann der besitzer von der weide das pferd behalten bis die pacht bezahlt ist
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Sie meinen, ob der Verpächter Sie in Anspruch nehmen kann?

Das kann er seit 01.12. nicht mehr, da Sie ja aus der Reitbeteiligung ausgestiegen sind.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Es geht dabei um die. Offene Rechnung die der. Besitzer von dem pferd dem besitzer derkoppel noch zahlen muss aber nicht will kann der besitzer der kobel das pferd solange einbehalten bis alles bezahlt ist oder muss. Ich aufkommen
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, in der Tat kann der Gläubiger das Pferd einbehalten, also ein Pfandrecht ausüben, bis die Schulen getilgt sind.

Sie sind aber raus aus der Sache und müssen sich keine Sorgen machen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Und wie sieht es aus wenn es vor gericht kommen sollte oder er die pacht nicht bezahlen will wie sieht dann die rechtslage aus
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn die Forderung vor dem 01.12. entstanden ist, dann kann er auch Sie haftbar machen.

Alles was nach dem 01.12. entstanden ist, geht an Ihnen vorbei.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Und wenn er nun eine zeit lang nicht bezahlt geht das pferd dann irgendwann in besitz des koppelbesitzer
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, wenn er über Jahre der Forderung nicht nachkommt, würde das Tier übergehen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Was heist nach jahren
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
10 Jahre.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Dann sind es ja mehr kosten als das pferd wert ist
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Der Gläubiger kann den Schuldner auch verklagen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ok kann er dann auch anstadt des geldes auf das pferd bestehen
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, er kann es auch einfach behalten und nicht klagen.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und darf Sie bitten, meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Durch die Akzeptierung wird meine Tätigkeit Ihnen gegenüber bezahlt. Dies ist insbesondere unter Berücksichtigung berufsrechtlicher Aspekte erforderlich, da eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist.

Ich danke Ihnen vielmals und stehe für Rückfragen und eine weitergehende Beauftragung natürlich jederzeit gern zur Verfügung.