So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.

raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16753
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo zusammen ich hatte gestern eine frage wegen erbrecht

Kundenfrage

Hallo zusammen
ich hatte gestern eine frage wegen erbrecht gestellt ihre antwort war da meine lebensgefährtin kein testament hatte erben ihre eltern alles auch das mietrecht
und auto also mir steht nicht zu nun meine frage
da das haus in dem ich noch wohne auf meiner verstorbenen lebensgefärtin und ihren ex mann läuft (zur miete) ist ja laut ihrer antwort dasdie eine miethälte automatisch auf ihre eltern übergegangen heute hab ich ein brief von ihren ex mann bekommen er lautet:

Mietobjekt Wohnhaus birkhofstrasse27

sehr geehrter herr bastian

seit dem tod von frau helga kuhl am 28.11.2011 bewohnen sie mit ihrer tochter jennifer weiterhin das wohnhaus

in diesem zusammenhang ist eine nutzungsntschädigung in höhe von 1000€ monatlich
sowie die vorauszahlung der neben kosten in höhe von 350€ monatlich
und die vorauszahlun der verbrauchskosten (gas,strom und wasser) in höhe 400€ monatlich
insgesamt 1750€ monatlich fällig

ich bitte sie um sofortiger überweisung für denn monat dezember 2011 auf mein konto nr xxxxxxx bei der sparkasse neuss bankleitzahl xxxxxxx

weiterhin bitte ich sie das von ihnen genutze wohnhaus sowie alle anderen genutzten räumlichkeiten in ein ordentlichen und sauberen zustand spätestens bis zum 31.01.2012 an mich zu übergeben
sollten sie ihren verpflichtungen nicht nachkommen sehe ich mich gezwungen die angelegenheit an meinen anwalt zu übergeben

Frage
darf er das und was kann ich machen?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 4 Jahren.
Werter Fragesteller,

zu Ihrem Anliegen möchte ich gern wie folgt ausführen:

Teilen Sie dem Ex-Mann Ihrer Lebensgefährtin mit, dass Sie nicht Erbe nach Ihrer Lebensgefährtin geworden sind und somit auch nicht in das Mietverhältnis eintreten, sondern die Erben Ihrer Lebensgefährtin.

Die Eltern Ihrer Lebensgefährtin könnten allerdings von Ihnen sodann auch eine Nutzungsentschädigung für die Dauer Ihres Wohnens in dem Haus verlangen.

Die Forderung des Ex-Mannes erscheint mir hier allerdings sehr hoch. Sie müssen zusammen mit den Eltern prüfen, welche Zahlungen für das Haus überhaupt hätten vorgenommen werden müssen.

Verweisen Sie den Ex-Mann erst einmal an die Eltern der Lebensgefährtin, weil diese Erben geworden sind.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Die Forderung des Ex-Mannes erscheint mir hier allerdings sehr hoch. Sie müssen zusammen mit den Eltern prüfen, welche Zahlungen für das Haus überhaupt hätten vorgenommen werden müssen.

wie kann ich sowas prüfen?

Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 4 Jahren.
Die Eltern sollen sich vom Ex-Mann der Lebensgefährtin eine Kopie des Mietvertrages aushändigen lassen soweit ein solcher in den Unterlagen Ihrer Lebensgefährtin nicht vorliegt.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

werde denn elter bescheit geben

ich geb noch mal die daten von diesem haus hab ich ihren kollegen gestern auch gegeben :-)

also es ist ein sogenater vierkant hof

wo teile auch vom ex mann weiter vermietet worden sind

eine scheune ca.600€ eine zweite wohnung ca.800€

die bürofläche die er selber nutzt

und diese haubthaus

meines wissen beläuft sich die gesamtmiete der gesamnten hofanlage an denn vermieter auf ca.3000€ monatlich kalt

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Erneut posten: Other.
nicht mehr online oder andersweitig beschäftig
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Bestehen noch konkrete Nachfragen?

Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 4 Jahren.
Werter Fragesteller,

entschuldigen Sie bitte ich war kurzfristig nicht online.

Der Ex-Mann kann nur für den Teil Miete von den Erben verlangen, den Sie zusammen mit Ihrer Lebensgefährtin genutzt haben. Aufgrund Ihrer Schilderung halte ich 1000 € Kaltmiete für zu hoch. Auch die sonstigen Nebenkosten mit 350 € sind zu hoch bemessen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

soll ich ihm ein brief schreiben wenn ja wie sollte ich ihn formulieren?

Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 4 Jahren.
Werter Fragesteller,

ja Sie sollten dem Ex-Mann dies in Form eines Briefes mitteilen.

Schreiben Sie Folgendes:

In Bezug auf Ihr Schreiben vom ... teile ich Ihnen mit, dass in den Mietvertrag die Erben nach Frau ... eintreten. Bitte wenden Sie sich daher wegen der Kosten aus dem Mietverhältnis an die Erben.



Dann sollten Sie noch mitteilen, wann Sie ggf. aus dem Haus ausziehen werden oder welche Vereinbarung Sie dann mit den Eltern Ihrer Lebensgefährtin treffen.
RA_UJSCHWERIN, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2625
Erfahrung: Rechtsanwältin
RA_UJSCHWERIN und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

danke für ihre antwort

 

 

ich habe gerade mit denn eltern telefoniert und ihnen denn inhalt des briefes mitgeteilt

sie waren über die höhe des betrages nicht gerade erfreut (logisch) auch sie sind der meinung ich solle so schnell wie möglich hier ausziehn was ich auch vorhab

deweiteren hab ich ihnen mitgeteilt das der ex sich wegen der miete an sie wenden muss und sie sich dann an mich da ich ihnen ja das geld bezahlen muss weil ich ja hier noch wohne

 

P.S

das ich das haus sauber verlassen muss ist logisch aber da er damals vormeiner zeit seine damalige noch ehefrau einfach verlassen hat muss ich auch die sachen die er hier gelassen hat (gerümpel in neben räumen) auch entsorgen oder kann ich die drinnen lasse ohne das er mir was kann?

 

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

danke für ihre antwort

 

 

ich habe gerade mit denn eltern telefoniert und ihnen denn inhalt des briefes mitgeteilt

sie waren über die höhe des betrages nicht gerade erfreut (logisch) auch sie sind der meinung ich solle so schnell wie möglich hier ausziehn was ich auch vorhab

deweiteren hab ich ihnen mitgeteilt das der ex sich wegen der miete an sie wenden muss und sie sich dann an mich da ich ihnen ja das geld bezahlen muss weil ich ja hier noch wohne

 

P.S

das ich das haus sauber verlassen muss ist logisch aber da er damals vormeiner zeit seine damalige noch ehefrau einfach verlassen hat muss ich auch die sachen die er hier gelassen hat (gerümpel in neben räumen) auch entsorgen oder kann ich die drinnen lasse ohne das er mir was kann?

Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 4 Jahren.
Werter Fragesteller,

die Sachen des Ex-Ehemannes dürfen Sie stehen lassen. Sie müssen nur Ihr eigenes Eigentum und die Gegenstände die Sie von den Eltern Ihrer Lebensgefährtin aus dem gemeinsamen Haushalt erhalten sollen, aus der Wohnung entfernen.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

danke für diese antwort damit haben sie mir seeeehr geholfen

und einem ex zum fluchen Laughing

Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 4 Jahren.
Das freut mich. Ich wünsche Ihnen weiterhin alles Gute.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

hallo ich nochmal

ich hab ein briefes von denn anwälten der bestitzerin des hauses bekommen der ex meiner verstorbenen ex hat sie warscheinlich informiert (bestimmt nicht ehrlich)

 

sehr geehrter herr bastian in der vorbezeichneten angelegenheit zeigen wir an die rechtlichen interessen der frau mary burrus anwältlich zu vertreten unsere mandantin ist die eigentümerin des grundstückes birkhofstr. 27 41352 korschenbroich

 

unserer mandantin ist zur kenntnis gelangt das sie und ihre tochter das wohnhaus auf dem grundstück ohne vertragliche grundlage also unerlaubt in besitz genommen haben hiermit ist unsere amndantin nicht einverstanden

 

namesn und im auftrag unserer mandantin fordern wir sie auf das wohnhaus bis spätestens 31.01.2012 an denn derzeitigen mieter herrh michael kuhl herauszugeben

 

 

meine frage was muss ich nun tun müssen die sich nicht an die erben also ihre eltern wenden die wissen doch das ich hier noch wohne aber schon eine wohnung suche

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Erneut posten: Andere.
ist nicht böse gemeint
frage kann nicht beantwortet werden da ansprechpartner nicht online ist
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Haben Sie noch konkrete Fragen?


Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
wie soll ich auf denn brief der anwälte reagieren?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Es gibt hier keinen Herausgabeanspruch, da ein Untermietverhältnis mit dem Exmann besteht und er daher auch berechtigt ist, die Wohnung zu nutzen.

Dies teilen Sie der Gegenseite mit und geben das Haus natürlich nicht heraus.

raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16753
Erfahrung: Rechtsanwalt
raschwerin und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

öhm nu bin ich wat durcheinander wegen ihrer antwort

 

"Es gibt hier keinen Herausgabeanspruch, da ein Untermietverhältnis mit dem Exmann besteht und er daher auch berechtigt ist, die Wohnung zu nutzen.

Dies teilen Sie der Gegenseite mit und geben das Haus natürlich nicht heraus."

 

nicht er sonder ich wohne hier noch

oder wollten sie damit sagen das die gegenseite sich an die erben (ihre eltern) wenden muss da sie ja denn mietvertrag mitgeerbt haben?

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sie sind Herr Bastian und wurden aufgefordert, das Haus herauszugeben?

Das müssen Sie aber nicht machen, da Sie ja zurecht dort wohnen.


Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

der mietvertrag läuft auf denn ex und auf meine verstorbenen lebensgefährtin

laut ihrer kollegin muss er sich an die erben wenden da sie die hälfte des mietvertragen geerbt haben (nicht ich wir waren nicht verheiratet) also muss die gegenseite sich an die erben wenden und die dann an mich oder versteh ich da was falsch

entschuldigen sie das ich vielleicht was durcheinander schreib

aber das macht mich total fertig weil sie gerade mal 2 wochen unter der erde ist und man mich nu unterdruck setzt

ich will hier ja raus aber das geht nicht von heut auf morgen

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Die Kollegin hatte soweit schon Recht.

Sie setzen sich erstmal mit der Gegenseite auseinander und weisen die Forderungen zurück.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

also ein brief aufsetzten mit dem hinweis das sie sich an die erben wenden möchten da sie denn mietvertrag mitgeerbt haben?

 

und nun noch was positives ich hab gerade ein anruf bekommen

hab eine neue wohnung kann nach weihnachten rein

was ich denen auch mitteilen werde und hoffe das die dann ruhig sind

 

 

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ja so machen Sie das.

Das freut mich, dass das so geklappt hat.

Ich wünsche Ihnen alles Gute.

raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16753
Erfahrung: Rechtsanwalt
raschwerin und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    10849
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8339
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7152
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1136
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von Anja Merkel

    Anja Merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    956
    Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    5516
    Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz