So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

ich hatte am 17.10.2011 eine gerichtsverhandlung gehabt und

Kundenfrage

ich hatte am 17.10.2011 eine gerichtsverhandlung gehabt und da hat der anwalt für mich gearbeitet was mache ich nun bitte um rat
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Ich benötige immer noch Hilfe.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,


können Sie näher erläutern, was geschehen ist bzw. wo das Problem liegt.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
wen ein anwalt sein geld zuruck haben will und ich zahle ihn seion geld nicht zurück und er will zu die stattsanwaltschaft gehen und eine anzeige wegen betrug machen ist das rechtins oder nicht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Weswegen will denn der Anwalt Geld von Ihnen zurückhaben bzw. warum hat er Ihnen Geld gegeben ?



Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich wegen seine arbeit da wo er mir vetretten hat auf gericht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

ein Betrug läge nur vor, wenn Sie von vorneherein nicht die Absicht gehabt hätten oder aufgrund Ihrer wirtschaftlichen Verhältnis nicht in der Lage waren gewesen wären, zu zahlen und dennoch den Anwalt beauftragt haben, für Sie tätig zu werden.

Es würde sich dann um einen sogenannten Eingehungsbetrug handeln.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
meine bank hat das geld aber nicht abgezogen ist es die schuld von der bank
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Dann liegt hier kein Betrug vor.

Versuchen Sie einfach eine gütliche Einigung zu erzielen.

Eine strafbare Handlung dürfte wohl nicht gegeben sein, wenn Sie zahlen wollten und die Bank den Auftrag nicht ausgeführt hat.

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie noch eine Nachfrage oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?