So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16555
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

hallo meine frage ist unter mir wohnt eine tierärztin und ich

Kundenfrage

hallo meine frage ist unter mir wohnt eine tierärztin und ich habe welpen sie hat an jeden fenster gross geschrieben wörtlich:diese welpen wurden weder bei mir untersucht noch behandelt. dazu muss ich noch sagen das 3 fenster zu meinen grundstück liegen so das die kundschaft die einen welpen kaufen möchten das sofort lesen kann darf sie das oder nicht und wenn nicht wie nennt mann das denn ich möchte gegen sie eine anzeige stellen.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:


wenn die Tierärztin dies macht um Ihnen zu schaden, insbesondere den Verkauf ihrer Welpen zu gefährden, begeht sie einen so genannten Eingriffs in den eingerichteten und ausgeübten Gewerbebetrieb.

Der eingerichtete und ausgeübte Gewerbebetrieb ist ein so genanntes absolutes Recht und umfasst alles, was in seiner Gesamtheit den wirtschaftlichen Wert des Betriebes ausmacht.

Geschützt ist er durch Paragraph 823 BGB.

Ein schädigendes Werturteil kann durch die Beschriftung am Fenster angenommen werden, so dass sie aus Paragraph 823 BGB einen Unterlassungsanspruch haben.

Auch Paragraph 1004 BGB gibt Ihnen einen derartigen Anspruch,.

Weiterhin impliziert die Aufschrift, dass Sie Ihren Welpen nicht die nötige medizinische Fürsorge haben zukommen lassen.

Das ist ein abschätzen des Werturteil ,das die Frau gleichfalls zu unterlassen hat.


Ich würde ihnen anraten, sich einen Anwalt zu nehmen, wenn ein gewisses Ausmaß an Geschäftsschädigung zu befürchten ist.

Dieser Anwalt hat dann die Möglichkeit, eine Unterlassungsverfügung gegen Tierärztin zu erwirken und ihr zu untersagen die Schilder weiter aufzuhängen.
.


Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben sehr gerne können Sie weitere Fragen an mich stellen.


Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen einen ersten Überblick verschafft zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren. Sie akzeptieren in dem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.

Beachten Sie bitte, dass das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen zu einer völlig anderen Beurteilung des Sachverhalts führen kann. Die Frage wurde beantwortet unter der Maßgabe, dass Sie die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gelesen haben und bereit sind, meine Antwort nach den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren und angemessen zu vergüten. Beachten Sie bitte, dass eine kostenlose Rechtsberatung in der Bundesrepublik Deutschland nicht gestattet ist.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin

Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich höflich um Akzeptierung


Vielen Dank





Mit freundlichen Grüßen

Claudia Marie S
Claudia Schiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
sehr geehrter Ratsuchende,

jetzt am Wochenende ist es schlecht, , jemanden zu erreichen.

Sie könnten höchstens ans Amtsgericht und versuchen über den Joursdienst eine einstweilige Verfügung zu bekommen, aber das dürfte sehr schwierig sein.

am Montag wurde sofort zum Anwalt gehen und gegen die Frau vorgehen. Ich wünsche Ihnen alles Gute und bedanke mich sehr herzlich für den Bonus.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
und das ich die welpen privat verkaufe gelten dann die selben paragraphen
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
sehr geehrter Ratsuchender,


das Recht am eingerichteten und ausgeübten Gewerbebetrieb ist immer nachrangig. Vorrangig ist Paragraph 1004 BGB zu prüfen. Meines Erachtens gilt, wenn der Welpenverkauf bei ihnen einen gewissen Umfang hat sowohl das Recht am eingerichteten ausgeübten Gewerbebetrieb als auch Paragraph 1004 BGB.

Unabhängig davon ob sie die Welpen privat oder gewerblich verkaufen haben sie einen Unterlassungsanspruch denn das was die Frau an Schildern aufgehängt hat ist rufschädigend.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich hätte noch eine frage bin ich verpflichtet zum tierarzt mit den welpen zu gehen?denn ich habe mir nur von einem anderen tierarzt die entwurmungskur gekauft weil ich alle hunde entwurmt habe und darf ich an ihrem fenster ihre blätter mit meinen von aussen abkleben?
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
sehr geehrter Ratsuchender,


Wenn Sie die Welpen verkaufen wollen würde ich Ihnen schon empfehlen zum Tierarzt mit ihnen zu gehen.

Wenn nämlich einer der Welpen krank sein sollte, haften sie gegenüber dem Käufer für diesen Mangel.

Leider dürfen sie am Fenster der Tierärzte nichts anbringen Sie dürfen nur ihre eigenen Fenster bekleben.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
danke
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
sehr gerne

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz