So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA_UJSCHWERIN.
RA_UJSCHWERIN
RA_UJSCHWERIN, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2625
Erfahrung:  Rechtsanwältin
61158677
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA_UJSCHWERIN ist jetzt online.

An einen Anwalt mit Fachgebiet Mietrecht. Ich wünsche keine

Kundenfrage

An einen Anwalt mit Fachgebiet Mietrecht.
Ich wünsche keine Antwort von "RaSchwerin"!
--------------------------------------------
Ich vermiete 56 Wohnungen in einem Berliner Mehrfamilienhaus.
Ich habe einen Hausmeister angestellt.
Kann ich den (ganzen) Lohn des Hausmeisters, der bei mir angestellt ist in die Nebenkosten rechnen?
Oder kann ich nur externe Firmenrechnungen, von Hausmeisterdienstleistern in den Nebenlosten abrechnen?
Wie viel Lohnkosten oder wie viel Dienstleisterrechnungen kann ich in die Nebenkosten rechnen?
Gibt es hierzu eine Prozentzahl von der Miete oder rechnet man einen Anteil pro Quadratmeter?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werter Fragesteller,

zu Ihrem Anliegen möchte ich gern wie folgt ausführen:

Kann ich den (ganzen) Lohn des Hausmeisters, der bei mir angestellt ist in die Nebenkosten rechnen?

Sie können die Lohnkosten für den Hausmeister auch auf die Mieter umlegen. Wenn der Hausmeister ausschließlich für das Objekt arbeitet, ist auch der gesamte Lohn umlegbar.

Oder kann ich nur externe Firmenrechnungen, von Hausmeisterdienstleistern in den Nebenlosten abrechnen?

Nein, den gesamten Lohn.

Wie viel Lohnkosten oder wie viel Dienstleisterrechnungen kann ich in die Nebenkosten rechnen?

Alles.

Gibt es hierzu eine Prozentzahl von der Miete oder rechnet man einen Anteil pro Quadratmeter?

Der Umlageschlüssel richtet sich anteilig nach den qm.