So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17047
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich bin noch mit einer Frau aus Gabun verheiratet. nun wollte

Kundenfrage

Ich bin noch mit einer Frau aus Gabun verheiratet. nun wollte ich die Scheidung einreichen, weil wir schon über drei Jahre getrennt leben. Dazu wollte ich die Ehe im Nachhinein in Deutschland eintragen lassen, bei einem Telefonat wurde mir vom Standesamt I in Berlin mitgeteilt, dass Urkunden aus Gabun auf Grund des dortigen Personenstandsregister nicht anerkannt werden. Welche rechtlichen Folgen hat das nun für meine noch bestehende Ehe. Wie kann ich diese scheiden lassen, wenn sie nicht anerkannt ist?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Wenn Sie und die Frau zuletzt gemeinsam in Deutschland gelebt haben, dann kann auch in Deutschland geschieden werden.

Dazu muss die Ehe hier nicht extra anerkannt werden.

Es wird dann aber so sein, dass die Ehe in Gabun als nicht geschieden gilt.
raschwerin und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn ich jetzt eine Ehefähigkeitsbescheinigung beantrage, was würde dann passieren?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn das klappt, dann kann die Ehe auch mit Wirkung für Gabun geschieden werden.