So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16947
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo guten Abend ,mein Name ist R.L. und ich weis nicht

Kundenfrage

Hallo guten Abend ,mein Name ist R.L. und ich weis nicht unter welcher Kategorie das jetzt läuft aber um es kurz zu schildern, bei unserem (zu dem Zeitpunkt) Mieter wollte das SEK gewisse BTM in einer Morgendlichen Aktion finden auf Grund einer Falschaussage von seinen ehemaligen "Kumpels" und haben dabei unsere Haustüre in einer für mich unverständlichen Weise aufgebrochen.Da wir in einem älteren Haus wohnen ist es eine Holztüre die allerdings nach mass und nicht nach Norm eingesetzt war. Nun habe ich vom Reg.Präsidium eine Zusage bekommen dass sie mir dem Wert entsprechend die Rechnung begleichen werden nachdem Sie von einem Schreiner einen Kostenvoranschlag bekommen haben,der sich auf mittlerweile 2.014,35€ beläuft und das RP will nur einen Betrag in Höhe von 700,- € bezahlen. Der Schreiner hat mir jetzt angedroht er käme vorbei und ,da ich angeblich nicht zahlen will die alte Türe wieder einbauen und die neue erst wieder bringen wenn alles bezahlt ist und dann kommen ja noch mehr kosten dazu. Unser Rechtschutz übernimmt allerdings die Sache nicht,darum müssen wir jetzt nicht nur fast 1400,- sondern auch noch RAwalt Gebühren bezahlen. Und ich befürchte dass er Morgen wirklich kommt . Meine Frage : habe ich denn irgendeine Möglichkeit zu sagen dass ich eine Anzahlung gemacht habe und er darum die Türe nicht ausbauen darf,zudem habe ich ihm gesagt dass wir in insolvenz sind und unser (jetzt nicht mehr Mieter) 100,- und wir 100,- bezahlen bis er in seinem neuen Job mehr Geld zum bezahlen hat ab Dezember! Ich hoffe sie können mir weiterhelfen. Mit freundlichen Grüßen R.L.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Wer sagt, der Ausgang ist ungewiss?

Die Polizei bzw. das SEK muss die Kosten ersetzen - früher oder später.

Sie müssen den Schreiner also hinhalten, bis staatlicherseits die Kosten erstattet sind.
raschwerin und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank,der RA hat das gesagt und dass ich dann alle Kosten vom Prozess übernehmen muss und der Schreiner besteht auf den Ausbau der Türe weil er von seinem Recht gebrauch machen will,kennt aber unsere finanzielle Situation.Ich fühle mich langsam doppelt geschädigt. Dann kann ich höchstens den Zutritt verweigern auf das Grundstück,damit er die Türe nicht mitnehmen kann,geht das ?

Ich würde Ihnen gerne etwas mehr bezahlen aber es gehen nur 15€
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, Sie können ihm Hausverbot erteilen.
raschwerin und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Puh ,dann habe ich ja einen ruhigen Schlaf heute Nacht.Vielen Dank für Ihre Auskunft und vielleicht bis zum nächsten mal.
Man weis sich manchmal einfach nicht mehr zu helfen.

Herzliche Grüße nach Thüringen


Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gern, alles Gute.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz