So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10414
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

wenn eine nissbrauchberechtigte nicht zurechnungsfäig ist kann

Kundenfrage

wenn eine nissbrauchberechtigte nicht zurechnungsfäig ist kann das nissbrauch an dritte weitergegeben werden ?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  rafozouni hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Woraus ergibt sich die angegebene Unzurechnungsfähigkeit?
Steht die zum Nießbrauch Berechtigte unter Betreuung?
Was genau ist Gegenstand des Nießbrauchsrechts?

MfG

RA Fozouni
Experte:  rafozouni hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wie ich sehe, sind Sie wieder offline, ohne sich die gestellten Nachfragen angeschaut zu haben(?). Ich darf daher höflich um Beantwortung bitten.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

die nissbrauchberetigte steht unter beeinflussung ihres sohnes und ist nicht erreichbar

der sohn vewaltet die ganze angelegenheit obwohl die zwei schwestern die erben sind.

Experte:  rafozouni hat geantwortet vor 5 Jahren.
Okay, aber was genau ist Inhalt des Nießbrauchsrechts? Wurde es eingeräumt, als noch keine Unzurechnungsfähigkeit vorlag?