So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

sehr geehrte damen und herren, seit über 44 jahren wohnen meine

Kundenfrage

sehr geehrte damen und herren, seit über 44 jahren wohnen meine eltern in einem haus der gemeine ga.-pa. das wurde vor 1,5 jahren an privat verkauft, nun werden sie nur noch gemoppt da es den neuen hausbesitzern ganz recht wäre sie los zu werden. wasserschäden, garten dürfen sie nicht mehr betreten, stellplatz wird vollgemüllt daß sie ihr auto dort nicht mehr abstellen können usw. die mietsrechtsanwältin bringt nichts auf die reihe und für einen anderen anwalt fehlt ihnen leider das geld. was können meine eltern noch machen. sie können sich finanziell keinen andere wohnung leisten (miete 100.- euro im monat) danke XXXXX XXXXX für eine antwort. mit freundlichen grüßen christine jägel
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt:

Die Möglichkeiten sind leider auf Mietminderung und Unterlassungsansprüche begrenzt.

Im Zweifel müsste auf Mangelsbeseitigung oder Beräumung des Stellplatzes geklagt werden, was aber mit Kosten und Aufregung verbunden ist.

Vielleicht sollten sich Ihre Eltern dann doch um eine neue Wohnung bemühen. Ihre Eltern haben anspruch auf Wohngeld oder ergänzende Leistungen nach dem SGB II, wenn das Einkommen hierfür nicht reichen sollte.



Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Haben Sie eine Nachfrage oder ist etwas unklar geblieben?