So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA_UJSCHWERIN.
RA_UJSCHWERIN
RA_UJSCHWERIN, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2625
Erfahrung:  Rechtsanwältin
61158677
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA_UJSCHWERIN ist jetzt online.

ich habe noch ein anderes problem und zwar fahre ich viel fahrrad

Kundenfrage

ich habe noch ein anderes problem und zwar fahre ich viel fahrrad jeden tag auf arbeit und zurück vor zwei wochen bin ich mit meinem rad von der arbeit heim gefahren und da hat mich ein lkw mit genommen und zwar war das so;ich fur auf der hauptstrasse rechts von der fahrtrichtung und hinter mir fuhr ein lkw der nicht übeholen konnte wegen gegen verkehr und plötzlich fuhr er eiskalt sietlich links im abstand von maximal 20-25cm an mir vorbei und bog dann auch noch nach links ab ich dachte das wars jetzt ich bin mit dem anhänger hinten rechts zusammen gestoßen da war eine art schlaufe wo ich fast hängen geblieben bin. ich konnte gerade so nnoch verhindern das ich von dem auto dahinter angefahren wurde oder zu sturz kam . da bin ich dem lkw hinterher und wolte ihn zur rede stellen da er mich abgedrängt hat. jetzt ging di tür auf und ich war ganz schön auf gebracht wie sie sich vieleicht vorstellen konnen er sagte nur das ich genug platz gehabt hätte und was fährst du auf der strasse da ist mir der draht aus der mütze geschnappt und ich hab ihm eine auf seinen fetten bauch gegeben da zog er einen dolch von ca.30cm unterm sitz vor und versuchte auf mich ein zu stechen . ich habe die polizei gerufen die haben das ganze auf genommen. heute habe ich einen brie von der polizei bekommen und ich soll mich zur sache wegen körperverletzung äußern. gibt es soetwas wie affekt wo ich unter schock stand und nicht ganz her meiner sinne war da er mit einem 20tonnen lkw mich auch hätte tot fahren können und das duch seine aussagen nach dem unfall wohl auch nichts ausgemacht hätte?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werter Fragesteller,

zu Ihrem Anliegen möchte ich gern wie folgt ausführen:

Sie sollten auf jeden Fall zur effektiven Wahrung Ihrer Rechte unverzüglich einen auf Strafrecht spezialisierten Anwalt einschalten.

Auf den Brief der Polizei sollten Sie nicht reagieren, sondern Ihr Anwalt sollte Akteneinsicht beantragen. Dann können Sie gemeinsam mit diesem eine Verteidigunngsstrategie entwickeln - Handeln unter Schock.

Gut wäre außerdem, wenn sich aus der Akte ergibt, dass Zeugen vorhanden sind, welche gesehen haben, dass der Lkw Sie fast gerammt hätte.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz