So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Andreas Scholz.
Andreas Scholz
Andreas Scholz, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1982
Erfahrung:  Rechtsanwalt
33130353
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Andreas Scholz ist jetzt online.

MEINE FREUNDIN WAR IM URLAUB, ICH HATTE EINEN SCHLÜSSEL UM

Kundenfrage

MEINE FREUNDIN WAR IM URLAUB, ICH HATTE EINEN SCHLÜSSEL UM IHN IHRER WOHNUNG NACH DEM RECHTEN ZU GUCKEN. ICH HABE GESEHEN DAS IHRE SPIELKONSOLE WII WEG IST, HABE SIE DARAUF HIN IM URLAUB ANGERUFEN. SIE SAGTE ICH SOLL MIR KEINE GEDANKEN MACHEN UND ABWARTEN BISS SIE WIEDER DA IST. SIE BESCHULDIGT MICH UND MEINEN FREUND DIE WII GEKLAUT ZU HABEN. SIE HAT DARAUFHIN ANGEBLICH BEI DER POLIZEI ANGERUFEN DER POLIZIST SAGTE DAS ICH SIE VERASCHE UND WEISS WO DIE WII IST. SIE ÄUSERT SICH BEI JEDEN DARÜBER. SIE HABEN SICH AUCH WIEDER EINE NEUE WII GEKAUFT UND ICH SOLL ES ABER NICHT WISSEN. ICH HABE ERFAHREN DAS ICH NICHT DIE EINZIGE WAR DIE EINEN SCHLÜSSEL HATTE SONDERN DIE SCHWESTERN VON IHREN FREUND HATTE DEN AUTOSCHLÜSSEL UND IM AUTO WAR DER HAUSTÜRSCHLÜSSEL. SIE SOLL ABER ANGEBLICH NICHT GEWUSST HABEN DAS DA EIN SCHLÜSSEL DRINN WAR.ICH HABE AUCH NOCH NIX VON DER POLIZEI GEHÖRT, ICH HABE DEN VERDACHT DAS SIE DIE WII SELBER ENTFERNT HABEN UND ES JEMANDEN UNTERSCHIEBEN WILL. WEIL IHRE VERSICHERUNG NICHT BEZAHLT; WAS KANN ICH MACHEN
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Andreas Scholz hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr verehrte Fragestellerin,

sofern Sie ggü. anderen von der Freundin einer Straftat bezichtigt werden, haben Anspruch darauf, dass dies unterlassen wird. Dieser Anspruch ist zivilrechtlicher Natur und zielt darauf ab, dass Sie Ihrer Freundin untersagen, bestimmte rechtsverletzende Äußerungen ggü. Dritten zu machen.

In strafrechtlicher Hinsicht mag sich die Freundin in Abhängigkeit dessen, was genau sie nun anderen erzählt, wegen Verleumdung oder übler Nachrede strafbar, §§ 187, 186 StGB. Hier könnten Sie dann ggf. Anzeige erstatten.

Wenn Sie nun von Dritten nachgewiesen wissen, dass und was Ihre Freundin über Sie erzählt und der Inhalt dessen derjenige ist, dass Sie tatsächlich des Diebstahls bezichtigt werden, sollten Sie ein Schreiben aufsetzen, der den Wortlaut der Äußerungen möglichst genau enthält und die Freundin auffordern, eben diese Äußerungen in Zukunft zu unterlassen, anderfalls rechtliche Schritte unternommen würden. Das ist es, was Sie im Moment tun könnten.


Ich hoffe, weitergeholfen zu haben, bei Unklarheiten fragen Sie nach. Wenn Ihre Frage beantwortet ist, bitte ich, die Antwort gemäß den Vorgaben dieser Plattform zu akzeptieren. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Scholz
Rechtsanwalt

Experte:  Andreas Scholz hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte ich, durch Anklicken des Buttons "Antwort akzeptieren" meine Antwort zu akzeptieren, denn nur so kann der von Ihnen für die Beantwortung Ihrer Frage versprochene Betrag auch abgerechnet werden. Vielen Dank und

freundlichen Grüße

Scholz
Rechtsanwalt
Experte:  Andreas Scholz hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte ich, durch Anklicken des Buttons "Antwort akzeptieren" meine Antwort zu akzeptieren, denn nur so kann der von Ihnen für die Beantwortung Ihrer Frage versprochene Betrag auch abgerechnet werden. Vielen Dank und

freundlichen Grüße

Scholz
Rechtsanwalt