So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7723
Erfahrung:  12 Jahre Erfahrung als Rechtsanwalt
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

Ich habe die fristlose K ndigung meiner Wohnung bekommen. Es

Beantwortete Frage:

Ich habe die fristlose Kündigung meiner Wohnung bekommen. Es sind 2 Mieten offen. Die Vermieter möchten, dass ich die Wohnung bis zum 15.11.2011 räume. Ich habe gelesen, dass es möglich ist wenn die offenen Mieten ausgeglichen werden die fristlose Kündigung unwirksam ist.

Ist das in der Tat so und welche Voraussetzungen sind daran geknüpft. Darüber hinaus wurde auch ordentlich gekündigt, sprich mit der 3monatigen Kündigungsfrist.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

Aufgrund berufsrechtlicher Regelungen muss ich Sie darauf aufmerksam machen, dass eine kostenlose Rechtsberatung nach deutschem Recht unzulässig ist. Mit der Beantwortung Ihrer Anfrage auf dieser Plattform sind Sie zur Zahlung des von Ihnen ausgelobten Einsatzes verpflichtet. Auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Plattformbetreibers wurden Sie ausdrücklich hingewiesen und von Ihnen akzeptiert.

Der Mieter hat die Möglichkeit die fristlose Kündigung unwirksam zu machen, indem sämtliche Rückstände ausgeglichen werden. Zu den Rückständne gehören dann nicht nur die zwei rückständigen Monatsmieten, sondern auch weiter auflaufende Rückstände. Diese Möglichkeit die Kündigung durch Zahlung unwirksam zu machen, besteht bis zwei Monate, nachdem der Mieter eine Räumungsklage bei Gericht eingereicht hat und Ihnen diese zugestellt worden ist.

Diese Möglichkeit die Kündigung unwirksam zu machen besteht nur einmal.

Bei der ordentlichen Kündigung muss der Vermieter schriftlich ein berechtigtes Interesse vortragen. Ist dies nicht der Fall widersprechen Sie der Kündigung und bestehen Sie auf der Fortsetzung des Mietverhältnisses.

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Mit besten Grüßen

Räumungsklage wegen der Kündigung zugestellt bekommen hat; danach bleibt die Kündigung auf jeden Fall wirksam.

RA Schröter und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.