So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Sehr geehrte Frau/Herr,Meine Freundin aus Schweden kommt

Beantwortete Frage:

Sehr geehrte Frau/Herr, Meine Freundin aus Schweden kommt jetzt nach Berlin mit unsere neugeborene Sohn. Hier in Berlin Besitze ich ein Einfamilienhaus seit 11 Jaheren. Wir werden hier die kommende 1,5 Jahren zusammenwohnen. Danach zieht sie zurück nach Malmö um da zu Arbeiten und ich wird dann "Wochenendpendler" zwischen Berlin und Schweden. Wenn (ich hoffe nicht) etwas schief gehen sollte in unsere Beziehung können Sie dann ein Teil von mein (ich bin die einzige Besitzer) Haus verlangen ? Mit freundlichen Grüßen,
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,


Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt:

Solange Sie nicht verheiratet sind, kann Ihre Freundin auch im Falle einer Trennung, die wir nicht hoffen wollen, nicht von Ihrem Vermögen partizipieren.

Dies bedeutet, auch im Fall der Trennung bleiben Sie alleiniger Eigentümer Ihrer Immobilie und müssen hier keinen Ausgleich leisten.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.
Tobias Rösemeier und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.