So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7723
Erfahrung:  12 Jahre Erfahrung als Rechtsanwalt
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

Guten Tag, inzwischen Rentner (Rentenbeginn 2004), verheiratet,

Kundenfrage

Guten Tag,
inzwischen Rentner (Rentenbeginn 2004), verheiratet, bin ich durch Wohnsitz im außereuropäischen Ausland (kein Doppelbesteuerungsabkommen mit BRD) seit vielen Jahren in der BRD nicht steuerpflichtig.
Nur am Wohnsitz habe ich Einkünfte aus Vermietung, die dort erklärt und besteuert werden. Außer der deutschen Rente (z.Zt 1.200 Euro/Monat) habe ich keine Einkünfte in der BRD.
Bin ich allein dadurch, dass die Summe meiner Einkünfte in beiden Ländern den Grundfreibetrag von 8.000 Euro (?) p.a. übersteigt, zur Abgabe einer Steuererklärung in der BRD für die Jahre ab 2005 verpflichtet?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

Aufgrund berufsrechtlicher Regelungen muss ich Sie darauf aufmerksam machen, dass eine kostenlose Rechtsberatung nach deutschem Recht unzulässig ist. Mit der Beantwortung Ihrer Anfrage auf dieser Plattform sind Sie zur Zahlung des von Ihnen ausgelobten Einsatzes verpflichtet. Auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Plattformbetreibers wurden Sie ausdrücklich hingewiesen und von Ihnen akzeptiert.

Leider sind Sie in Deutschland weiterhin zur Abgabe einer Steuererklärung verpflichtet, da Sie Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung erzielen. Sie sind mangels Wohnsitz oder dauernden Aufenthalt beschränkt steuerpflichtig. D.h. solange Sie steuerbare Einnahmen haben ist eine Steuererklärung erforderlich.

Wie sich diese Pflicht im Ausland darstellt kann ich leider nicht beurteilen, jedoch ist für die Ermittlung der Höhe der Steuer in Deutschland ein Nachweis der erzielten Einkünfte im Ausland erforderlich. Die Einnahmen werden bei der deutschen Steuererklärung im Rahmen des Progressionsvorbehaltes berücksichtigt.

Daher kann ich Ihnen leider keine Hoffnung machen, dass Sie von der Abgabe der Steuererklärungspflicht befreit werden.

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Mit besten Grüßen

RA Schröter und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Seit 1974 in der BRD weder unbeschränkt noch beschränkt steuerpflichtig, habe ich 36 Jahre lang in Deutschland keine Steuererklärung abgegeben. Die Befreiung von der Verpflichtung zur Abgabe einer Steuererklärung würde auch dann ab 2005 weiter bestehen bleiben, wenn ich in keinem der Jahre ab 2005 außer dem erwähnten Rentenbezug über sonstige steuerpflichtige Einkünfte verfügen würde, auch nicht im Ausland?
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 6 Jahren.
bSehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für die Nachfrage. Auch wenn Sie bis 2005 keine Steuererklärungen in Deutschland abgegeben haben, besteht aufgrund der Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung eine beschränkte Steuerpflicht nach § 49 EStG: Möglicherweise kann das Finanzamt, zustädnig ist hier das Finanzamt Neubrandenburg, Sie auch für die vergangenen Jahre veranlagen. Daher ist es ratsam sich an einen Steuerberater zu wenden, um zu prüfen bei welchen Steuerjahren schon Verjährung eingetreten ist.

Mit besten Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Danke sehr, aber meine Frage lautete:

Ab 2005 bestanden keine anderen Einkünfte. Besteht dennoch allein wegen o.g. Rentenbezugs die Verpflichtung zur Abgabe der Steuererklärung?

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Allein wegen des Rentenbezuges besteht in Deutschland keine Verpflichtung zur Abgabe einer Steuererklärung.


Mit besten Grüßen