So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Anja Merkel.
Anja Merkel
Anja Merkel, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2242
Erfahrung:  Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
35164805
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Anja Merkel ist jetzt online.

moin ... meine frage - ich war heute bei der rentenversiherung

Kundenfrage

moin ... meine frage - ich war heute bei der rentenversiherung als leistungsträger einer rehabilitation im arbeitsleben. Diese hat ein psychologisches gutachten angefordert welches ich absolviert únd dem leistungsträger zugestellt wurde .. nun wollte ich heut gern eine kopie dessen , diese wurde mir aber mit der begründung verweigert :" wir haben das bezahlt das gehört uns" ... ist dieses rechtens ??? oder steht mir als begutachtete person im sinne des eigentum und persönlichkeits rechts nicht eine kopie .. oder sogar das originel zu ???
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Anja Merkel hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

Sehr geehrte Ratsuchende,


ich beantworte Ihre Frage aufgrund der von Ihnen gemachten Angaben folgendermaßen.


Nach § 810 BGB und Art. 1 und Art.2 GG (Recht auf informelle Selbstbestimmung) steht Ihnen zumindest ein Einsichtsrecht in das medizinische/Psychologische Gutachten zu, da ein psychologisches Gutachten Ihre Privatspähre (Anamanese, Diagnose) betrifft. Die Rentenversicherung bleibt jedoch Eigentümer des Gutachtens, da sie es in Auftrag gegeben und bezahlt haben. Insofern haben Sie keinen Anspruch auf Aushändigung des Orginals.

Ich hoffe Ihnen weiter geholfen zu haben.


Aufgrund berufsrechtlicher Regelungen muss ich Sie noch darauf hinweisen, dass eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist. Ich gehe davon aus, dass Sie die AGB's des Portalbetreibers gelesen haben und die Antwort durch akzeptieren entsprechend vergüten.

Sie akzeptieren einfach durch klicken auf den grünen AKZEPTIEREN Button.


Mit besten Grüssen

Anja Merkel, LL.M.

Rechtsanwältin

Experte:  Anja Merkel hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie noch eine Verständnisfrage?

Ansonsten bitte ich die Antwort zu akzeptieren.

Beste Grüße,

Anja Merkel, LL.M.
Rechtsanwältin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz