So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAKRoth.
RAKRoth
RAKRoth, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3495
Erfahrung:  Schwerpunkte: Vertragsrecht, Erbrecht, Internetrecht, Mietrecht, Wettbewerbsrecht
35468264
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RAKRoth ist jetzt online.

Hallo , ich h tte mal eine Frage , mein Vater ist gestorben

Kundenfrage

Hallo ,

ich hätte mal eine Frage , mein Vater ist gestorben und ich bin Nutzungsberechtigter von dem Grab , meine Schwestern halten siuch nicht daran und tun lauter Zeug laufend aufs Grab wo ich aber nicht einverstanden bin , was ich ihnen auch schon mehrmals mitgeteilt habe , würde gerne eine Unterlassungsklage machen ,aber wie sieht es da mit den Kosten aus , da ich ja im Recht bin ? Desweiteren geht es um den Grabstein , beide Schwestern haben sich das Erbe unter den Nagel gerissen vom Erlös des Fahrzeugverkaufs und zaheln aber nicht ihren Anteil von dem Grabstein .

Ich danke XXXXX XXXXX jetzt vielmals für Ihre Mühen .

Mit freundlichen Grüßen

Unrath Heinz
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Als Nutzungsberechtigter können Sie bestimmen, wie das Grab im Einzelnen angelegt und wie es gepflegt wird.

Die Kosten des Grabsteins gehören zu den Beerdigungskosten, die von den Erben zu tragen sind. Die Pflege des Grabes gehört hier aber nicht zu.

Da Ihre Aufforderungen an Ihre Schwestern bisher keinen Erfolg hatten, sollten Sie die Angelegenheit einem Kollegen übertragen.

Hinsichtlich einer etwaigen Unterlassungsklage müssen Sie aber darlegen und beweisen, dass Ihre Schwestern entgegen Ihrer Nutzungsberechtigung gehandelt haben.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Herr Roth,für den Anwalt ,

 

wie sieht es dann mit den Kosten aus , muß die ich dann tragen für die Angelegenheiten , obwohl ich im Recht bin ?

Bezüglich der Unterlassungsklage kann ich es an Hand der SMS beweisen und durch Zeugen .

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Unrath Heinz

Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihren Nachtrag.

Wenn Sie das Handeln hinsichtlich des Zuwiderhandelns Ihrer Nutzungsberechtigung nachweisen können, können Sie im Streitfall auch die Kosten erstattet verlangen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz