So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Olaf Götz.
Olaf Götz
Olaf Götz, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2908
Erfahrung:  Fachanwalt für Sozialrecht
48877684
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Olaf Götz ist jetzt online.

hallo, und zwar hab zum 15.10.2011 gek ndigt hab das letzte

Kundenfrage

hallo, und zwar hab zum 15.10.2011 gekündigt hab das letzte monat noch voll gearbeitet aber bis heute keinen lohn bekommen die lohnabrechnung is seit den 26.09.2011 schon da. jetzt wollt ich fragen wann und wie kann ich was unternehmen ich glaube nämlich das ich meinen lohn nicht mehr bekomme.. feichtner eva
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Olaf Götz hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geerhte Ratsuchende,

 

Sie sollten den fehlenden Bruttolohn umgehend unter kurzer Fristsetzung von 1-2 Wochen einfordern. Allerdings ist es ungewöhnlich, dass Lohn abgerechnet aber dann nicht ausgezahlt wird.

 

Nach Ablauf der Frist sollten Sie den Arbeitslohn zügig beim Arbeitsgericht einklagen. Hierbei entstehen allerdings im Gegensatz zu anderen Zivilprozessen auch beim Obsiegen Kosten, da jeder seine eigenen Anwaltskosten zu tragen hat.

 

Beachten Sie etwaige aus Tarifverträgen hervorgehende kurze Ausschlussfristen für das Einklagen von Lohn. Diese können teilweise nur 1-2 Monate ab Fälligkeit betragen.

 

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.


Bitte vergessen Sie nicht, die Antwort zu akzeptieren. Kostenlose Rechtsberatung ist in Deutschland verboten.


Mit freundlichen Grüßen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz