So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6175
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Sehr geehrte Rechtsanw lte

Kundenfrage

Sehr geehrte Rechtsanwälte Eine kleine Rechtsberatung benötige ich im bereich einer Schadensersatzklage gegen Minderjährige! Ich bitte um Ihre Unterstützung!
Die wichtigste Frage ist, muss ich die Jugendliche oder die Eltern verklagen?Wer vertritt eigentlich Jugendliche die an der Tatzeit 15 bzw 16 Jahre alt waren?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

der Anspruch wegen Schadensersatz richtet sich gegen den Schädiger, also gegen den Jugendlichen.

Ein Klageverfahren muss gegen den Jugendlichen selbst geführt werden. Da der Jugendliche noch minderjährig ist, erfolgt eine Vertretung durch den Erziehungsberechtigten. Partei ist aber immer der schädigende, minderjährige Jugendliche.

Ich hoffe, Ihnen mit den Ausführungen behilflich zu sein und darf Sie bitten, die Antwort gemäß den Nutzungsbedingungen zu akzeptieren und zu bewerten. Bei Unklarheiten oder weiterem Klärungsbedarf nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
erlauben Sie mir einige Nachfragen Wie macht man seine Forderung eigentlich geltend und welchen Zeitraum muss man den Schuldner geben oder kann man gleich paar Tage nach der Rechnung Schreiben und Versandt auch schon ein Mahnverfahren beantragen? Welche Rechtliche Schritte kann man eigentlich Einleiten um eine unrechte Falsche Verdächtigung von Teenager zu Bestrafen, in wie fern kann man da gegen Minderjährige vorgehen? Kann man eigentlich eine Feststellungsklage dabei Einreichen, so dass man seine Schadensersatzforderung geltend macht ohne Anwalt oder könnte man Prozesskostenhilfe und Klage einreichen aber noch kein Anwalt dabei bennennen sondern nachreichen oder nachbeantragen/beauftragen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Eine Schadensersatzklage vor dem zuständigen Amtsgericht dauert natürlich eine Weile aber nimmt auch viele Kosten auf Sich die man so gesagt im Vorraus bezahlen muss, wieso muss der Klageeinreichen diesen Vorraus zahlen wieso kann man dass den Schuldner nicht in Rechnung stellen

Was muss in einer Schadensersatzklage umbedingt drin stehen und was darf man nicht außer acht lassen?
Kann man nicht in einer Klage alle Verklagen auf Schadensersatz oder muss man pro Person /eine Klage
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

üblicherweise übersendet man dem Schädiger die Rechnung fordert diesen auf, innerhalb einer von Ihnen gesetzten Frist - meist 2 Wochen - Zahlung zu leisten. Erfolgte keine Zahlung oder anderweitige Einigung (z.B. Ratenzahlungsvereinbarung) kann sofort das gerichtliche Mahnverfahren oder das "normale" Klageverfahren eingeleitet werden.

Sie können zu den zivilrechtlichen Ansprüchen auch Strafanzeige gegen den Jugendlichen erstatten, wenn das Verhalten strafrechtliche Relevanz hat. Diese Strafanzeige kann bei der zuständigen Polizei oder schriftlich an die zuständige Staatsanwalschaft erfolgen.

Wenn die Schadenssummer feststeht erhebt man Zahlungsklage. Bleibt der Streitwert unter 5.000 EUR benötigt man keinen Rechtsanwalt und kann das Klageverfahren selber führen. Sie können auch Prozesskostenhilfe beantragen. Die entsprechenden Formulare sind bei jedem Gericht erhältlich.

Ohne Bewilligung von Prozesskostenhilfe verlangt das Gericht immer die Gerichtskosten (deren Höhe ist abhängig vom Streitwert) vom Kläger als Vorschuss. Ohne Zahlung der Kosten wird das Gericht nicht tätig. Gewinnen Sie die Klage muss der Schuldner Ihnen die Kosten ersetzen.

Sind es mehrere Schädiger, die zusammen für den Schaden haften, kann man eine Klage gegen alle richten. In einer solchen Klage muss der Schäder aufgeführt werden, der Sachverhalt geschildert werden (also was ist geschehen) sowie die Tatsachen, aus denen sich die Haftung der Jugendlichen ergibt. Möglichst sollten auch Beweismittel (Zeugen oder Dokumente) benannte werden. Eine Klage kann man im Übrigen auch bei der Geschäftsstelle des Gerichtes zu Protokoll geben. Der zuständige Sachbearbeiter wird Ihnen erforderlichenfalls die entsprechenden Fragen stellen, um eine Klage mit richtigem Inhalt zu fertigen.


Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz