So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

ich habe 2 monate meine handyrechnung wegen wirtschaftlichen

Kundenfrage

ich habe 2 monate meine handyrechnung wegen wirtschaftlichen problemen nicht bezahlen können .
habe natürlich mahnungen bekommen , bis hin zur vertragskündigung , wobei mir ein , ich nenn es mal pauschalbetrag ( 1300.- ) ZUR ZAHLUNG VORGELEGT WURDE .

ich versteh das so , das ich die zahlung bis zur originalen vertragsende zahlen muss . das darf man doch nicht oder ?
man kann doch nur von bis zur kündigung von seiten also , nach ca. 5 monaten eine rechnung bekommen oder ?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,


Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt:

Wenn der Vertrag eine bestimmte Laufzeit hatte und gekündigt worden ist, hat der Anbieter leider einen Schadensersatzanspruch jedenfalls für die Grundgebühr bis zum Ende der vereinbarten Laufzeit. Gegengerechnet wird ein sogenannter Zinsvorteil der relativ geringfügig ist.

Da es sich um einen Schadensersatzanspruch handelt, kann die Abrechnung auch 5 Monate nach kündigungsbedingter Beendigung des Vertrages zugesandt werden.

Die Forderung dürfte leider berechtigt sein.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz