So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA_UJSCHWERIN.
RA_UJSCHWERIN
RA_UJSCHWERIN, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2625
Erfahrung:  Rechtsanwältin
61158677
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA_UJSCHWERIN ist jetzt online.

Hallo, ich habe bei einem Kunden der seine offene Rechnung

Kundenfrage

Hallo,
ich habe bei einem Kunden der seine offene Rechnung nicht zahlen will. Über Fernwartung den Rekorder der Videoüberwachung ausgeschaltet und mit einem Passwort gesperrt.Darauf hat er angerufen und gesagt die Anlage funktioniert nicht. Ich war vor Ort und habe das Gerät mitgenommen unter denm Vorwand es in der Werkstatt zu reparieren. Jetzt hat er mir mitgeteilt das anhand des Netzwerkprotokolls ein Fernzugriff statt gefunden hat und er Anzeige erstattet hat. Die IP Adresse sei bekannt.
Was soll ich tun?

mfg
Martin
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 6 Jahren.
Werter Fragesteller,

zu Ihrem Anliegen möchte ich gern wie folgt ausführen:

Ob der Kunde wirklich Anzeige erstattet hat, muss abgewartet werden.

Sie müssen erst dann reagieren, wenn Sie von der Polizei eine Vorladung zur Vernehmung als Beschuldigter erhalten.

Im Moment können Sie mehr nicht machen.

Sie können dem Kunden das Gerät zurückgeben und - falls er Ihnen damit begegnet - den Vorwurf zurückweisen.

Der von Ihnen getätigte Fernzugriff war nicht unbedingt korrekt.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Anzeige wurde zu 100% erstattet. ich möchte das Gerät aber erst zurückgeben wenn ich mein Geld habe. Zu dem fernzugriff: Mein Handy wird auch gesperrt wenn ich die Rechnung nicht bezahle der Kunde weiß das ein fernzugriff besteht
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 6 Jahren.
Steht das offene Geld für das Gerät?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja es ist ein Restbetrag aus einem Auftrag zudem auch das Gerät gehört
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 6 Jahren.
Dann können Sie ein Pfandrecht an dem Gerät geltend machen und die Herausgabe solange verweigern, bis der Kunde vollständig gezahlt hat.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Habe ich trotzdem strafbar gemacht? soll ich dem Kunden sagen das ich den Rekorder abgeschaltet habe?
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 6 Jahren.
Nein, Sie räumen nichts ein.
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und darf Sie bitten, meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Durch die Akzeptierung wird meine Tätigkeit Ihnen gegenüber bezahlt. Dies ist insbesondere unter Berücksichtigung berufsrechtlicher Aspekte erforderlich, da eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist.

Ich danke Ihnen vielmals und stehe für Rückfragen und eine weitergehende Beauftragung natürlich jederzeit gern zur Verfügung.