So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ernesto Grueneb...
Ernesto Grueneberg
Ernesto Grueneberg, Abogado
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1310
Erfahrung:  Master of Laws
47081509
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Ernesto Grueneberg ist jetzt online.

Hallo ich habe seit dem 10.09.2011 keine DSL und Festnetz

Kundenfrage

Hallo
ich habe seit dem 10.09.2011 keine DSL und Festnetz Verfügbarkeit bei Vodafone.
Aufgenommen wurde nach langem HIn und Her (keine Erreichbarkeit der Hotline bzw. Ssytemupdate im Hause Vodafone) die Stötung am 13.9.2011
Der Techniker der vor Ort prüfen sollte kam nicht.
Habe vielfach mails geschrieben und Anrufe getätigt angeblich sei die Störung seit dem 23.9 behoben, habe wieder Kontakt aufgenommen und Techniker (am 26.9)erschien wiederum nicht. Rückrufe oder Antworten etc. erfolgten nicht. Am 29.09.2011 habe ich Vodafone eine Frist bis zum 14.ten gesetzt die Störung zu beheben und bei nicht beachten ab dem 15.10 mir einen neuen Anbieter suchen, ich benötige das DSL und Festnetz dringend.
Schriftliche Bestätigungen bzw. Stellungnahmen gibt es einfach keine
Ist meine ausserordentliche Kündigung zum 14.10 stillschweigend angenommen wenn bis dahin keine Störungsbehebung vorgenommen wurde?

Gruß
Tina
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

danke XXXXX XXXXX Anfrage, die ich wie folgt beantworte:

Sie müssen am Ende der gesetzten Frist außerordentlich kündigen. Die Kündigung muss ausdrücklich ausgesprochen werden. Dieser bedarf aber keiner Bestätigung, denn die Kündigung wird bei Empfang derselben wirksam.

Kündigen Sie dann unter Bezugnahme auf die Aufforderung, die Leistung zu erbringen, am Besten per Einschreiben/Rückschein.

Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben und bitte um Akzeptierung meiner Antwort.


Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie Nachfragen?
Ernesto Grueneberg und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo
das heißt, ich setze nach dem 14. ab dem 15.10 erneut einen Brief auf mit den Worten ich kündige ausserordentlich.
Das andere Schreiben hatte ich per Fax (Bestätigung) am 26. gesendet auf dieses
beziehe ich mich dann?
Gruß
Tina
Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja genauso
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, vielen Dank
Aber heißt das auch wenn Vodafone mich jetzt kontaktieren möchte oder mir einen neuen Technikertermin oder sonstiges von mir möchte, dass sie mir wie ich angefordert hatte, dies schriftlich antworten müssen und ich mich auf nichts am Telefon(mobil) einlasse ?
Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 5 Jahren.
Nein, Sie müssen Mitwirken. Nur, wenn die Frist abgelaufen ist und Sie ermöglicht haben, dass die Leistung wiederherstellt wird, dann können Sie außerordentlich kündigen
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Super
Vielen Dank für die schnelle Info
Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 5 Jahren.
bitte

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz