So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 22315
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

wird bei Ausbleiben des Angeklagten bei einer Hauptverhandlung

Kundenfrage

wird bei Ausbleiben des Angeklagten bei einer Hauptverhandlung (Betrug ca 800,00€) eher ein Strafbefehl oder ein Haftbefehl beantragt
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Bleiben Sie der Hauptverhandlung unentschuldigt fern, wird gegen Sie ein Haftbefehl zur Vorführung erlassen.

Dies ist in § 230 Absatz 2 StPO geregelt, der folgendermaßen lautet:

Ist das Ausbleiben des Angeklagten nicht genügend entschuldigt, so ist die Vorführung anzuordnen oder ein Haftbefehl zu erlassen.


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt