So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ernesto Grueneb...
Ernesto Grueneberg
Ernesto Grueneberg, Abogado
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1310
Erfahrung:  Master of Laws
47081509
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Ernesto Grueneberg ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren,ich kaufte bei einem Telefonanbieter

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,ich kaufte bei einem Telefonanbieter eine Stick um mobil im Internet zu surfen.Ich kann diesen auf Grund meiner Wonhnlage nicht aktivieren also auch nicht nutzen.Der Telefonanbieter bedauert dies zwar, ich konnte diesen Vertrag aber nicht kündigen.Eine Änderung des Vertrag in einen Festanschluß war auch nicht möglich.Ich zahle seit Anfang des Jahres Gebühre für einen Stick den ich nicht nutzen kann.Kann ich dagegen etwas unternehmen? Würde mich sehr über Ihre Antwort freuen und verbleibe mit freundliche Grüßen Frau Gabriele Westphal aus Lenggries in Oberbayern
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

danke XXXXX XXXXX Anfrage, die ich wie folgt beantworte:

Wenn der Anbieter die Leistung nicht erbringt, dann sollten Sie den Anbieter unter Fristsetzung (2 Wochen) dazu auffordern, die vertragliche Leistung zu erbringen. Kommt er der Aufforderung nicht nach, dann können Sie vom Vertrag zurücktreten. Hier denkbar ist auch, dass es keiner Fristsetzung bedarf, da eine solche entbehrlich ist. Sicherheitshalber rate ich Ihnen allerdings dazu, die Frist zu gewähren.

Die Lage ist aber nicht 100 % klar, denn ein mobiles Stick ist naturgemäß nicht ortsgebunden, sodass die Gegenseite gut argumentieren kann, dass er die Leistung erbringt. Sicherer wäre die Lage, wenn Ihnen ausdrücklich gesagt wurde, dass dieser in Ihrem Gebiet nutzbar ist.

Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben und bitte um Akzeptierung meiner Antwort.
Ernesto Grueneberg und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Der Anbieter wies mich darauf hin das der Stick ja auch zum mobilen Surfen gedacht ist und nicht fürs Arbeiten von zu Hause aus.Muß ich das so akzeptieren?
Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das spricht gegen Sie, wie ich angedeutet habe.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank Frau Westphal
Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 5 Jahren.
bitte

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz