So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16967
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Uns wurde wegen Verzuges der Auftrag gek ndigt. (Schadenersatz

Kundenfrage

Uns wurde wegen Verzuges der Auftrag gekündigt. (Schadenersatz wegen Nichterfüllung)
Wie hoch können die Kosten maximal werden? Der Auftragswert ist 3.524,00 €, die nächsten Mitbewerber liegen bei 4.304 € und 7.021 € mit Ihrem Angebot. Vertragsstrafe lt. Besonderen Vertragsbedingen ist 5 v. H. der Auftragssumme.

Danke
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Im Grunde genommen kann hier als Schaden höchstens die Differenz zum nächst höheren Mitbewerber geltend gemacht werden.

Der Auftraggeber hat im Rahmen der für ihn geltenden Schadensminderungspflicht den Bewerber mit den 4304 Euro zu nehmen.

Dann ist der Schaden nicht höher als 780 Euro.
raschwerin und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke für die Antwort.
Was ist , wenn der nächste Bewerber auch nicht kann, muss dann die Summe zum übernächsten bezahlt werden?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Nein, das ginge zu weit. Es bleibt dann bei einem fiktiven Schaden von 780 Euro.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz