So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.

Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 15718
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Mein Liebhaber hat mich erst nach fast zwei Jahre bei der

Kundenfrage

Mein "Liebhaber" hat mich erst nach fast zwei Jahre bei der Polizei gemeldet für Nachstellung / Stalking. Ich war im Schock dass er hat mich ganze Zeit provoziert es zu machen und sorgar letztes Jahr meine Ehe zur Scheidung gebracht. Er war Freund von meinem Mann. In der letzte Zeit hat mir intensiv geschrieben manche Mail wo immer steh von wem kommen E-Mails bzw mit seinem Name und sorgar mit Lesebestätigung von Absender.

Da ich in der letzte Zeit sehr erfolgreiche Leben führe, Arbeit bei der Bank, Weiterbildung an der frankfurter Börse bzw. IHK, neue Audi und ecc, und er als Löser und nicht mehr als ein "Opfer" sich gefühlt hat, hat sich entschieden mich zu melden für Stalking. Es ist Warheit dass ich im intensiv geschrieben habe aber er hat ständig getan was ich dort geschrieben habe, sorga nach meine kaputte Ehe versuchte er noch Kontakt zu behalten mit meinem Mann. Wenn mein Mann kapiert hat dass er nur eine einzige Kontakt so mit mir haben konnte, hat mein Mann aufgehört mit ihm Kontakt zu haben. Mein "Liebhaber" hat erst nach 4 Monate Internet Beziehung mit mir( von Beruf er ist IT bei der Deutsche Group) hat sich entschieden und sich Recht gegeben meinem Mann zu erzählen und sorga alle meine Mails überall zu senden an alles gemeinsame Freunde wie meine Familie. Mein Leben hat sich seit dann total geändert.

Fast ein Jahr hatten wir kein Kontakt und dann da ich mich noch immer verletzt sehr verletzt gefühlt habe, versuchte ich mehr mal mit ihm in Kontakt zu kommen, nur eine kurze Gespräch zu haben und eine Entschuldigung von ihm zu bekommen, aber nach 22 Monate ohne Erfolg. Er wollte immer mit mir diese Gechpräch zu machen, aber immer am Ende war es nicht machtbar.

Ich weiß nur eine, ich habe ihm sehr seit Jahren geliebt und ich liebe ihm noch immer, obwohl ich es nach 8 Jahren ihm erzählt habe. Ich verstehe dass er schokiert war, aber es war kein Grund meine Leben kaputt zu machen und jetzt dass er mich bis zum Gefengniss bringt, nur weil ich langsam für ihm sehr stark im Beruf und im Leben geworden bin. Ich wollte mit ihm nur eine Gespräch haben und nicht mehr, nicht ihm zu verletzen. Ich wollte dass er mich in Auge schaut und Wahrheit über uns sagen, aber er hat es immer vermeiden. Ich war mit meinem Mann 10 Jahre und ich als allein erziehende Mutter zwei Kinder mit ihm habe, in Gegensatz zu ihm der seit Januar 2010 keine offizielle Beziehung hat.

Ich lebe ganz allein in Deutschland, bin ich sehr gut integriert, aber das macht mir jetzt kaputt.

Wären Sie bitte so nett mir zu helfen und sagen was soll ich jetzt tun? Ich versuche dringend einen Termin bei der Polizei zu bekommen alles zu erzählen und nachzuweißen.

Für Ihre Mühe bedanke XXXXX XXXXX ganz herzlich im Voraus
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


willkommen bei Just Answer.


Ich muss erst nachfragen:


Ist denn gegen Sie schon eine Verfügung nach dem Gewaltschutzgesetz ergangen, etwa in der Art, dass Sie sich dem Mann nicht nähern dürfen, ihn nicht anschreiben ,etc.


Wenn ja welchen Inhalt hat die Verfügung ?


Was genau wirft man Ihnen vor ?




Mit freundlichen Grüßen

Claudia Marie S
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hiersteht dass er hat mich gemeldet diese Woche bei der Polizei und steht folgendes:

Vorladung,

Sehr gehrte Frau

im Ermittlungsverfahren wegen folgender Straftat Nachstellung (stalking) gemäßt § 238 StGB

Datum und Ort

Es ist beabsichtig Sie als Beschuldigte zu vernehmen.

Was er genau möchte, weiß ich noch nicht. Er wollte dass ich aufhöre ihm zu kontaktieren, aber nur über dritte Person hat mir immer es mittgeteil, mir persönlich nein.

Beste Grüße

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,


vielen Dank für Ihren Nachtrag.


§ 238 STGB besagt, dass wer einem Menschen unbefugt nachstellt, in dem er beharrlich seine räumliche Nähe aufsucht, Kontakt mit ihm herzustellen versucht, oder ähnliches und dadurch seine Lebensgestaltung schwerwiegend beeinträchtigt mit Freiheitstsrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft wird.


Erst einmal müssen Sie sich beruhigen, denn selbst wenn das zutreffen würde, dass Sie ihn gestalkt haben wovon ich nach Ihrer Sachverhalttschilderung gar nicht ausgehen. würden Sie, wenn es das erste Mal ist, dass man Ihnen eine Straftat vorwirft, nur eine geringe Geldstrafe bekommen und wären nicht vorbestraft.


Also: Sie kommen nicht ins Gefängnis.



So wie Sie mir den Sachverhalt aber schildern, haben Sie ihm weder unbefugt nachgestellt, noch wurde dadurch sein Leben beeinträchtigt, so dass dieser Straftatbestand schon gar nicht erfüllt ist.



Sie sollten sich entweder einen Anwalt nehmen, oder aber selbst bei der Polizei eine Aussage machen und die entlastenden Umstände mitteilen und vor allem die Mails, die ja von ihm gekommen sind, mitnehmen und zur Akte geben.


Ich bin überzeugt, dass dann das Verfahren gegen Sie mangels ausreichenden Tatverdachts eingestellt wird.





Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen einen ersten Überblick verschafft zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren. Sie akzeptieren in dem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.

Beachten Sie bitte, dass das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen zu einer völlig anderen Beurteilung des Sachverhalts führen kann. Die Frage wurde beantwortet unter der Maßgabe, dass Sie die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gelesen haben und bereit sind, meine Antwort nach den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren und angemessen zu vergüten. Beachten Sie bitte, dass eine kostenlose Rechtsberatung in der Bundesrepublik Deutschland nicht gestattet ist.




Mit freundlichen Grüßen



C. Schiessl
Rechtsanwältin


Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich höflich um Akzeptierung


Vielen Dank
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 15718
Erfahrung: Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
Claudia Schiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,


vielen Dank für den Bonus, Ihnen viel Glück und alles Gute !

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    10849
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8339
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7152
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1136
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von Anja Merkel

    Anja Merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    956
    Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    5516
    Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz