So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ernesto Grueneb...
Ernesto Grueneberg
Ernesto Grueneberg, Abogado
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1310
Erfahrung:  Master of Laws
47081509
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Ernesto Grueneberg ist jetzt online.

Bekomme ich weiterhin den mehrbedarf f r alleinerziehende

Kundenfrage

Bekomme ich weiterhin den mehrbedarf für alleinerziehende ? Wohne seit september mit meinem freund zusammen . ich bekomme Harzt 4 er bekommt Grundsicherung vom Sozialamt. er ist zu 50% schwerbeschädigt und hat einen betreuer .
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

danke für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworte:

Den Mehrbedarf nach § 21 SGB II bekommen Sie nur, wenn Sie mit einem oder mehreren minderjährigen Kindern zusammenlebt und *allein* für deren Pflege und Erziehung sorgen.

Dies liegt vor, wenn bei der Pflege und Erziehung kein anderer gleichberechtigt und unentgeltlich in erheblichem Umfang mitwirkt bzw. Sie nicht von dem anderen Elternteil oder Partner nachhaltig unterstützt werden.

Wenn Ihr Freund sich um Ihr Kind kümmert, dann entfällt den Mehrbedarf.

Für die Feststellung insoweit kommt es allerdings immer auf die tatsächlichen Verhältnisse im konkreten Einzelfall an. Wenn Sie behaupten würden, Ihr Freund beteilige sich nicht an der Erziehung und Pflege seiner nicht leiblichen Kinder, bedarf es dann eines Nachweises dieser Behauptung. Die Äußerlichkeiten sprechen in einem solchen Fall zunächst einmal für eine Wahrscheinlichkeit der Beteiligung mit der Folge, Sie müssen das Gegenteilige beweisen (LSG Nordrhein-Westfalen 7. 4. 2006 – L 20 B 74/06 ER).

Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben und bitte um Akzeptierung meiner Antwort.
Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 6 Jahren.
Haben Sie Nachfragen?