So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10294
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Mein Einkommen hier in Canada betraegt ca. Dollar 5500.00.

Kundenfrage

Mein Einkommen hier in Canada betraegt ca. Dollar 5500.00. Wieviel Unterhalt muesste ich zahlen per Monat??
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,


Ihre kostenlose Nachfrage beantworte ich wie folgt:

5500 Kanadische Dollar sind umgerechnet 3.900 €. Ich gehe bei dieser Zahl davon aus, dass es sich hier um Ihr Nettoeinkommen handelt.

Die Haftungsanteile für den Studenten errechnen sich wie folgt:

(eigenes Einkommen - Selbstbehalt) x Restbedarf Unterhalt : (gemeinsames Einkommen der Eltern - doppelter Selbstbehalt)

Anhand der Formel können Sie künftig auch selbst rechnen.

In Zahlen schaut dies wie folgt aus:

(3.900 - 1.150) x 486 : (6.700 - 2.300) = 303,75 € gerundet 301 € Ihr Anteil für den Studenten

Für das volljährige Kind im Haushalt der Mutter wird der Unterhaltsbedarf anhand Einkommensgruppe 10 der Düsseldorfer Tabelle ermittelt (gemeinsames Einkommen). Hier ein Link zur aktuellen Tabelle:

http://www.olg-duesseldorf.nrw.de/07service/07_ddorftab/07_ddorf_tab_2011/Duesseldorfer_Tabelle_2011.pdf

Der Unterhatlsbedarf beträgt danach 781 € abzüglich Kindergeld 184 € = Restbedarf 597 €.

Die Haftungsanteile errechnen sich wie folgt:

(3.900 - 1.150) x 597 : (6.700 - 2.300) = 373,13 € gerundet 374 €

Wenn der Sohn auszieht ist es der gleiche Betrag, wie für den Sohn der studiert.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz