So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAKRoth.
RAKRoth
RAKRoth, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3494
Erfahrung:  Schwerpunkte: Vertragsrecht, Erbrecht, Internetrecht, Mietrecht, Wettbewerbsrecht
35468264
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RAKRoth ist jetzt online.

Hallo, ich habe eine Bekannte, diese ist 54 Jahre alt und

Kundenfrage

Hallo,
ich habe eine Bekannte, diese ist 54 Jahre alt und lebt schon 10 Jahre in Deutschland mit einem Visum.
Die Person kommt aus Russland und hat einen russischen Pass.
Jetzt hat Sie ihren Job verloren und lebt nun von ALG2.
Sie müsste ihr Visum im Februar nächsten Jahres verlängern.
DAzu kommt noch, dass Sie vor kurzem eine Körperverletztung begangen hat.

Jetzt die Frage, kann das Visum verlängert werden?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

um welche Art von Visum handelt es sich denn ?
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

sollte es sich um ein Schengen-Visum für die Durchreise oder um ein Schengen-Visum für Aufenthalte innerhalb einer Frist von sechs Monaten von dem Tag der ersten Einreise an handeln richtet sich die Verlängerung des Visums nach § 6 Abs. 3 AufenthG und kann in besonderen Fällen bis zu einer Gesamtaufenthaltsdauer von drei Monaten innerhalb einer Frist von sechs Monaten von dem Tag der ersten Einreise an verlängert werden.

Handelt es sich um eine Aufenthaltserlaubnis kann sie in der Regel nicht verlängert werden, wenn die zuständige Behörde dies bei einem seiner Zweckbestimmung nach nur vorübergehenden Aufenthalt bei der Erteilung oder der zuletzt erfolgten Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis ausgeschlossen hat.

Ansonsten finden auf die Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis dieselben Vorschriften Anwendung wie auf die Erteilung.





Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Es müsste sich um eine Aufenthaltgenehmigung handeln, da das Visum schon mehrmals verlängert wurde. mal für nur ein Jahr mal für 2 Jahre und auch schon mal länger.

 

Jedoch meine Frage, kann eine weitere Aufenthaltsgenehmigung erteilt werden, wenn sie jetzt von ALG2 lebt und eine Körperverletzung begangen hat?

Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für die Konkretisierung des Sachverhalts.

Ein Ausländer kann ausgewiesen werden, wenn sein Aufenthalt die öffentliche Sicherheit und Ordnung oder sonstige erhebliche Interessen der Bundesrepublik Deutschland beeinträchtigt.

Dies kann der Fall sein, wenn Ihre Bekannte wegen der Körperverletzung rechtskräftig verurteilt wird.
Darüber hinaus handelt es sich um eine Ermessensentscheidung, so dass in diesem Fall es auch darauf ankommt, welcher Anlass der Körperverletzung zugrunde gelegen hat.

Sollte ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren eingestellt werden, muss Ihre Bekannte nicht befürchten, dass es zu keiner weiteren Verlängerung kommt.

Im Zweifel empfehle ich aber, einen Kollegen mit ins Boot zu nehmen, um Rechtsverlusten vorzubeugen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

und Sie versorgt sich ja somit auch jetzt nicht mehr selber zumindest derzeit.

Da Sie ja ALG2 bekommt. Wie sieht es dann damit aus?

 

Oder das in kombination?

 

Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

der Lebensunterhalt ist ja durch den Bezug des ALG II gesichert, so dass dies nicht gegen eine Verlängerung des Aufenthaltstitels sprechen muss.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Jetzt noch folgendes:
Wie sieht es rechtlich aus wenn die Tochter miner bekannten, diese hat die deutsche Angehörigkeit. Ihr Kind (hat auch deutsche Angehörigkeit) ist vier Jahre Alt. Das Sorgerecht auf ihre Mutter übertragen würde. Geht sowas überhaupt so einfach?
Und dann würde man doch eine Visumsverlängerung ganz einfach bekommen, oder?
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

bei der Übertragung des Sorgerechts handelt es sich um eine familienrechtliche Frage. Da Ihre Ausgangsfrage ausländerrechtlichen Charakter hat, geht diese Frage über die ursprüngliche Fragestellung hinaus, so dass Sie bitte darf, meine Antwort zu akzeptieren, da Ihre Fragen alle beantwortet habe.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz