So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16995
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo Guten Tag, Ich habe ein Frage beziehungsweise ein paar

Kundenfrage

Hallo Guten Tag,
Ich habe ein Frage beziehungsweise ein paar mehr.
Meine Frau ist nach 7 Jahren Ehe von heute auf Morgen Ausgezogen
Ich habe eine kleine Baufirma womit ich gerade so über die runden komme.
Meine frau muss noch 1 Jahr studieren
Sie meint jetzt ich müsste Ihr eine wohnung bezahlen,Ihre Versichrungen,Soie Internegebühren da sie internet für die Uni brauch Auto und Handy usw.
Bin ich dazu verpflichtet?
muss ich meine Frau noch in die wohnung lassen obwohl sie ausgezogen ist
Wäre für eine Antwort dankbar
Ich habe einen Ehevertrag wo gegenseitig auf Unterhalt usw. verzichtet wirds es sei denn es sind Kinder da,die sindcaber nicht da
vielen Dank
mit freundlichen Grüßen
D.Wessling
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Nein, Sie müssen ihr alle diese Dinge nicht bezahlen.

Sie müssen ihr aber - sofern es Ihr Einkommen zulässt - Trennungsunterhalt bezahlen.

Trotz Ehevertrag kann aber der Trennungsunterhat nicht wirksam augeschlossen werden. Man kann nur den nachehelichen Unterhalt ausschließen. Bis zur Scheidung müssen Sie zahlen, wenn es Ihr Einkommen erlaubt.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

ich habe ca 1700-2000 euro zu verfügung

wie hoch wäre ungefähr der Trennungsunterhalt??

wichtig für mich muss ich sie noch in die Wohnung lassen?

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sofern die Frau noch Sachen in der Wohnung hat, müssen Sie Ihr Zutritt gewähren. Ansonsten aber nicht mehr.

Die Höhe des Trennungsunterhaltes richtet sich nach Ihrer Beider Einkommen.

Hat sie als Studentin irgendein Einkommen? BaföG, Nebenjob?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ja sie sagt einen Nebenjob hat sie sich gesucht,
ansonsten wir die von der Mutter unterstützt die sehr sehr vermögend ist
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Man muss dann ihr Einkommen Ihrem gegenüber stellen und dann die Unterhaltsverpflichtung errechnen.

Wenn wir der Frau ein Einkommen von 800 Euro unterstellen und Ihnen bereinogt 1500 Euro, dann müssten Sie ihr etwa 300 im Monat bezahlen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz