So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16968
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo, ich w rde gerne von einer kompetenten Person einen Kaufvertrag

Kundenfrage

Hallo, ich würde gerne von einer kompetenten Person einen Kaufvertrag über einen Grundstückskauf prüfen lassen.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Der Preis vom Notar ist durchaus angemessen.

Anwälte können je nach Umfang des Vertrages auch bis zu 1.000 Euro nehmen.

Teilen Sie mir mit, welchen Wert das Grundstück hat und wieviel Seiten der Vertrag - dann mach ich Ihnen ein gutes Angebot.
raschwerin und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das Grundstück soll 122.000 kosten und der Vertrag hat 17 Seiten
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke.

Dann sind 300 Euro aber durchaus angemessen bei diesem Wert und dem Umfang.

Ein Anwalt könnte hier nach dem Streitwert bis zu 2300 Euro berechnen für die Prüfung.

Ich kann Ihnen anbieten, den Vertrag für 200 Euro zu prüfen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Habe eben 45,00 € über paypal bezalt. Wahrscheinlich habe ich die Sache falsch verstanden (wer lesen kann...). Ok, für heute habe ich genug Geld ausgegeben. Trotzdem moch eine Frage, bevor ich es aufgebe: Was ist eine Auflassungsvormerkung? Den Satz verstehe ich überhaupt nicht: "Die Parteien beantragen die Eintragung einer Auflassungsvormerkung..."
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das Geld würde ich Ihnen anrechnen - versteht sich von selbst. Aber für 45 Euro geht das nicht.

Die Auflassungsvormerkung sichert Ihnen nur das Grundstück.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
OK, vielen Dank. Deshalb wollte ich Unterstützung, da ich anscheinend auch die einfachsten Dinge nicht verstehe. Ich akzeptiere jetzt die Zahlung und bedanke mich für die bisherigen Auskünfte.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gern, wenn Sie weitere Hilfe benötigen, melden Sie sich gern wieder.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz