So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an K. Severin.
K. Severin
K. Severin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 899
Erfahrung:  Steuerrecht, Zivilrecht
25551084
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
K. Severin ist jetzt online.

Darf ein Vermieter bei Abwesenheit des Mieters in dessen Wohnung

Kundenfrage

Darf ein Vermieter bei Abwesenheit des Mieters in dessen Wohnung einen Handwerker übernachten lassen? Habe ich dadurch ein Sonderkündigungsrecht?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

 

vielen Dank für ihre Frage, die ich gern wie folgt beantworte:

 

Der Vermieter hat selbstverständlich Kein Recht, den Handwerker ohne ihre Zustimmung in der von Ihnen angemieteten Wohnung übernachten zu lassen.

 

Sie können aufgrund dessen den Mietvertrag mit dem Vermieter gemäß § 543 Abs.1 BGB fristslos kündigen, da Ihnen infolge dieser schuldhaften und schwerwiegenden Verletzung des Mietvertrages durch den Vermieter eine Fortsetzung des Mietverhältnisses bis zum Ablauf der ordentlichen Kündigungsfrist

nicht zugemutet werden kann. In ihrem Fall kann auf eine vorherige Abmahnung des Vermieters gemäß § 543 Abs.3 S.2 Nr.2 BGB als Voraussetzung des fristlosen Kündigungsrechts verzichtet werden, da der Vermieter in so schwerwiegender Weise das mit Ihnen bestehende Mietverhältnis verletzt hat, das hier eine fristlose Kündigung ohne vorherige Abmahnung gerechtfertigt ist.

 

Sie sollten dem Vermieter unter Bezugnahme auf den von Ihnen dargestellten Sachverhalt schriftlich fristlos kündigen und ihm das Schreiben mit der Post

per Einschreiben-Rückschein zustellen lassen. Bitte bewahren Sie eine Kopie diesen Schreibens aus Beweisgründen auf!

 

Ich hoffe damit ihre Frage beantwortet zu haben und stehe Ihnen für Anschlussfragen gegebenenfalls gern zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

K. Severin

Rechtsanwalt

K. Severin und 6 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

 

vielen Dank für die Akzeptierung meiner Antwort!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

K. Severin

Rechtsanwalt