So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Ch...
Rechtsanwalt Christian Joachim
Rechtsanwalt Christian Joachim, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3193
Erfahrung:  Staatsexamen, Zulassung als Rechtsanwalt, Mediator
30639152
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Christian Joachim ist jetzt online.

Hallo,mein Sohn nimmt zur Zeit an einer Massnahme vom Arbeitsamt

Kundenfrage

Hallo,mein Sohn nimmt zur Zeit an einer Massnahme vom Arbeitsamt teil ,die er auch vergütet bekommt,weil er keine Lehrstelle gefunden hat.er ist 17 Jahre alt. Muß ich trotzdem an meine geschiedene Frau unterhalt für ihn bezahlen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Christian Joachim hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

ja, grds. sind Sie auch weiterhin unterhaltspflichtig. Allerdings wird die Vergütung, die Ihr Sohn erhält, auf den zu zahlenden Unterhalt angerechnet, so dass Sie dann weniger oder gar nichts zahlen müssten.

Gerne stehe ich Ihnen weiterhin zur Verfügung und hoffe, Ihnen zunächst hilfreich geantwortet zu haben und freue mich auf Ihre Akzeptierung.

Viele Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wie wird das angerechnet? Komplett abgezogen oder?
Experte:  Rechtsanwalt Christian Joachim hat geantwortet vor 6 Jahren.
Es kommt darauf an, wie hoch die Vergütung ist.

Kann das Kind mit dieser seinen Unterhalt selbst bestreiten und entspricht dieser in etwa der Unterhaltszahlung, kann eine vollständige Anrechnung vorgenommen werden.

Stellt das Einkommen nur eine Art Taschengeld oder Aufwandsentschädigung dar, so wird bei Minderjährigen keine Anrechnung vorgenommen. Wissen Sie wie viel Ihr Sohn aus der Maßnahme erhält?

Viele Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ca. 280,- Euro Vergütung ; mein Unterhalt den ich bezahle 356,-Euro
Experte:  Rechtsanwalt Christian Joachim hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hier würde ich eine Parallele mit dem Ausbildungseinkommen annehmen, man kann hierzu wie folgt rechnden:

Zur Berechnung:

Einkommen des Kindes 280 €

Ausbildungsaufwandspauschale - 90 €

(OLG beachten)

Bereinigtes Einkommen Kind = 190 €

Hälftiges Einkommen Kind ist 190 : 2 = 95 €

Bedarf nach Düsseldorfer Tabelle 426 € (Stufe 1)!

Hälftiges Kindergeld -92 €

Hälftiges Einkommen Kind - 95 €

Zu zahlender Unterhalt = 239 €


Bitte beachten Sie dass bei der Berechnung Stufe 1 (bis zu 1500 Euro Nettoeinkommen) zugrundegelegt worden sind.

Gerne stehe ich Ihnen weiterhin zur Verfügung und darf höflich an meine Akzeptierungsbitte erinnern.

Viele Grüße