So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 27254
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe am 20.08.11 eine verbindliche Bestellung

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,
ich habe am 20.08.11 eine verbindliche Bestellung (Gewerbliche Nutzung) über ein Gebrauchtfahrzeug unterschrieben.
Die Annahme der Bestellung durch den Auftragnehmer (Autohaus) liegt mir noch nicht vor.
Ich möche gerne von der Bestellung zurücktreten. In den Verkaufsbedingungen habe ich zum Thema Kündigung / Rücktritt / Widerruf nur folgende Formulierung gefunden:
Der Käufer ist an die Bestellung höchstens bis 10 Tage, bei Nutzfahrzeugen bis 2 Wochen gebunden. Der Kaufvertrag ist abgeschlossen, wenn der Verkäufer die Annahme der Bestellung des näher bezeichneten Kaufgegenstandes innerhalb der jeweils genannten Fristen schriftlich bestätigt oder die Lieferung ausführt. Der Verkäufer ist jedoch verpflichtet, den Besteller unverzüglich zu unterrichten, wenn er die Bestellung nicht annimmt.

Kann ich vom Vertrag, auch ohne Angabe von Gründen sofort zurücktreten?
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

Leider können Sie nicht so einfach von Ihrem Angebot zurücktreten.

In Ihrem Fall wurde bislang noch kein Kaufvertrag geschlossen.

Sie haben lediglich ein Angebot zum Kauf eines Fahrzeuges abgegeben.

Dieses Angebot ist für Sie, nach den Vertragsbedingungen 10 beziehungsweise 14 Tage bindend. Nimmt nun dieser Autohändler Ihr Angebot (das Fahrzeug kaufen zu wollen) nicht innerhalb dieser Frist an (Annahme muss Ihnen zugehen), so ist keinerlei Vertrag zustandegekommen.

Sie können daher leider nicht vom Vertrag zurücktreten, sondern Sie müssen abwarten ob der Verkäufer Ihr Angebot annimmt. Nimmt er es nicht an, so ist kein Vertrag zustandegekommen. Nimmt er es an, so ist für Sie bindend der Kaufvertrag zustandegekommen.

Ein Rücktrittsrecht haben Sie leider nicht.

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen einen ersten Überblick verschafft zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren.

Sie akzeptieren in dem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.



Falls Sie Rückfragen haben stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Ich bin auch gerne bereit, Ihnen in anderen Angelegenheiten zur Seite zu stehen.

Beachten Sie bitte, dass das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen zu einer völlig anderen Beurteilung des Sachverhalts führen kann. Die Frage wurde beantwortet unter der Maßgabe, dass Sie die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gelesen haben und bereit sind, meine Antwort nach den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
RASchiessl und 4 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.